Archive for the ‘Bezirksturniere’ Category.

Felix ist Bezirks-Jugend-Einzel-Meister!

Letzten Samstag ging die Bezirks-Jugend-Einzel-Meisterschaft, kurz BJEM, zu Ende. Ausrichter war diesmal der SV Datteln. An insgesamt 4 Terminen wurden 7 Runden gespielt. Für die RSG gingen an den Start: Felix Gerlach, Nicolas Hofmann, Florian Bruder (alle U18), Raphael Reschke und Patryk Musiol (beide U16). Raphael und Patryk erzielten beide 3 Punkte und landeten im unteren Mittelfeld. Für die „Großen“ lief es etwas besser. Florian holte 3,5 Punkte und belegte den 5. Platz, Nicolas der leider in der letzten Runde krank war erzielte 4 Punkte und somit den 4. Platz. Felix gewann das Turnier mit 6 aus 7 ungeschlagen. Lediglich 2 Remis gab er an Nicolas und den 2 platzierten Dario Weichhaus vom SV Datteln ab. Damit ist er, wie im Vorjahr, erneut Jugend-Einzelmeister und wird den Bezirk bei den Verbands-Meisterschaften im März vertreten. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

Martin Herud ist Vizebezirksblitzmeister

Wer hätte das gedacht? Bei den Bezirksblitzeinzelmeisterschaften am gestrigen Freitag konnten Martin Herud und Jan Rolf hinter Martin Kemna (SV Ickern) die Plätze 2 und 3 belegen. Damit ist das RSG-Duo für die Verbandsmeisterschaften qualifiziert. Am Start war mit Tom Kleiner noch einer dritter RSGler. Tom erreichte Platz 11 unter 22 Teilnehmern.

Glückwunsch an unsere Helden und viel Erfolg beim Verband!

Nachtrag 20.04.: Leider lagen zunächst Fehlinformationen vor! Laut offizieller Abschlusstabelle ist Jan auf dem punktgleichen 3.Platz. Nach Feinwertung wird er auf Platz 5 geführt und ist nicht für den Verband qualifiziert.   —> zur Abschlusstabelle

Bezirksblitzeinzelmeisterschaft am 17.04.2015 in Datteln

Beim SV Datteln findet die diesjährige Blitzeinzelmeisterschaft statt. Der Beginn ist für 19 Uhr vorgesehen. Anmeldung sind bis 18.45 Uhr möglich.

Rang 26 für Walter Breuckmann bei der Bezirksmeisterschaft / Sascha Winterkamp auf Rang 1

In der abschließenden Runde der Bezirkseinzelmeisterschaft des Schachbezirks Herne-Vest remisierte Walter Breuckmann gegen den Süder Hans-Werner Lange. Mit 3,0 Punkten aus 7 Partien belegt Walter in der Abschlusstabelle den 26 Platz. An der Tabellenspitze passierte in der 7.Runde nicht mehr viel. An den ersten vier Brettern wurde jeweils der Punkt geteilt. Neuer Bezirksmeister ist Sasch Winterkamp vom SV Unser Fritz. Die folgenden Plätze gingen an den Waltroper Andreas Winterberg und Peter Trzaska (SK Herne-Sodingen).   —> zu den Ergebnissen

Runde 5+6 bei der BJEM

Gestern fanden Runde 5 und 6 der Bezirksjugendeinzelmeisterschaft im Pluto in Herne statt.

In der U 14 konnte Patryk gestern seinen ersten Sieg einfahren. Nach einer Niederlage in Runde 5, sammelte er sich noch einmal und spielte eine ordentliche Partie mit einem schönen Matt als Schlusspunkt. Gut gemacht.

Raphael oder auch Mr Schnellschach hatte es mit dem U16 Favoriten Marc-Henri Wübker zu tun. Innerhalb von 20 Minuten wurden 40 Züge gespielt. Durch ein kleine Unachtsamkeit verlor Raphael dann eine Qualität und dadurch auch die Partie. In Runde 6 wurde Raphael wieder nach einem Blitzduell patt gesetzt. Glück gehabt.

Die RSG ist in der U18 mit Felix und Lukas mit 2 Spielern am Start. Felix gewann seine erste Partie nach einer etwas verkorksten Eröffnung, weil sein Gegner die Dame 2-zügig einstellte. Die andere Partie gewann er souverän. Konsequent den gegnerischen König angegriffen, Material gewonnen und somit 2 aus 2 geholt. Läuft bei ihm.

Lukas spielte gegen Feelix Pennig von Drewer und hatte einen geschlossenen Sizilianer auf dem Brett. Die Vorbereitung auf die Partie hatte offensichtlich etwas gebracht, denn nach und nach stand Lukas mit den schwarzen Steinen immer besser. Als weiß dann zu energisch am Königsflügel angriff, konterte Lukas sehr geschickt durch Dh4! Dadurch brach die Königstellung zusammen. Ein Qualitätsopfer hinterher und schwarz steht auf Gewinn. Txf4!!

GG

 

 

 

 

 

 

In der zweiten Partie lief sein Gegner in eine Eröffnungsfalle und gab nach 8 Zügen auf. Schön gespielt Lukas!

 

Nächsten Samstag ist dann die letzte Rund mit anschließender Siegerehrung.

RSG scheidet im Viertelfinale des Viererpokals gegen den späteren Sieger SV Unser Fritz aus

Knapp mit 1,5:2,5 unterlag die RSG dem SV Unser Fritz. Marcus Henn erreichte ein beachtliches Remis gegen Ralph Sandkamp, an den Brettern 2 und 3 verloren Felix Gerlach und Martin Herud, während am 4.Brett Peter Buchholz gegen unserer Ex-Vorsitzenden Thorsten Jaring gewann. Weiter ging es in der Trostrunde gegen den SV Rochade Disteln, den unser Team schlagen konnte. In der abschließenden Runde wurde der SV Waltrop mit 2,5:1,5 besiegt.

Das Endspiel war eine knappe Angelegenheit. Der SV Unser Fritz gewann nach Berliner Wertung gegen den SV Erkenschwick und löst damit die RSG als Viererpokalsieger ab. Das Turnier wurde in diesem Jahr erneut beim SV KS Haltern ausgetragen. Die Teilnehmerzahl blieb mit acht Mannschaften konstant mäßig.    —> Bericht und Ergebnisse beim SBHV

Die Abschlusstabelle der Bezirksjugendblitzmeisterschaft

Nach 2 Wochen Wartezeit ist sie endlich da:   —> zur Tabelle

Termine für den Viererpokal und das Mannschaftsblitzen des SBHV festgelegt

Am Freitag, dem 06.02.2015, wird beim SV KS Haltern der Viererpokal ausgetragen (Beginn 18.00 oder 19.00 Uhr). Das Mannschaftsblitzen findet am Samstag, dem 14.03.2015, ab 19.00 Uhr beim SV Unser Fritz statt.    —> Infos beim Bezirk

ACHTUNG: Der Termin für das Mannschaftsblitzen ist vom SBHV auf Freitag, den 27.02.2015 berichtigt worden.

Bezirksmeisterschaft Runde 4 – Alle Partien wurden am Freitag gespielt – Walter siegt

Keine Spielverlegungen gab es in Runde 4 der Bezirksmeisterschaft des SBHV. An der Spitze liegen mit 3,5 aus 4 die Spieler Frank Strozewski, Sascha Winterkamp, Stefan Tunkel und Daniel Dunsche. Mit einem Sieg gegen Roman Jaruschowitz vom SK Herne-Sodingen liegt Walter Breuckmann nun mit 2 aus 4 auf dem 25.Platz. In Runde 5 am 30.01.2015 trifft Walter auf Rouven Lojack aus Haltern.   —> Turnierseite des SBHV

Jugend erfolgreich bei der Blitzeinzelmeisterschaft

Bei der gestrigen Bezirksjugendblitzeinzelmeisterschaft, kurz BJBEM, gingen 5 Spieler von uns an den Start. Timo spielte in der U 14, Raphael vertrat die RSG in der U 16, Felix und Lukas kämpften in der U 18 und ich startete in der U 20.

Mit insgesamt 19 Teilnehmern war das Turnier eher überschaulich, doch Spaß gemacht hat es in der kleinen Runde trotzdem. Gespielt wurde ein Rundenturnier, also jeder gegen jeden, die Ergebnisse wurden aber für die einzelnen Altersgruppen getrennt ausgewertet. Um kurz nach 3 begann dann das Turnier. Felix hatte in der ersten Runde spielfrei, die anderen Jugendspieler von uns gewannen alle ihre erste Parie – ein Traumstart! In dieser Manier ging es dann weiter. Nach 7 Runden belegten wir die ersten 5 Plätze in der Tabelle. Leider gab es in Runde 4 bereis zwei Vereinsduelle: Timo musste gegen Raphael spielen und Lukas hatte mich als Gegner vor sich sitzen. Raphael der ein starkes Turnier spielte konnte sich gegen Timo durchsetzen und auch ich wurde meiner Favoritenrolle gerecht. In der nächsten Runde saß Timo wieder einem Vereinskollegen gegenüber. Er hatte das Vergnügen gegen Felix spielen zu dürfen. In einer spannenden Partie gelang unserem Youngster ein toller Sieg gegen Felix. Das hatte keiner gedacht. Nach dieser Niederlage gelang es Felix sich wieder zu sammeln, sodass er nur noch einen Punkt abgab. Timo der nun ordentlich Selbstvertrauen getankt hatte spielte stark weiter.

Am Ende waren wir 5 unter den ersten 7:

1. Tom Kleiner 18/0/0 -> 18 Punkte Siger U 20

2. Felix Gerlach 16/0/2 -> 16 Punkte Sieger U18

3. Lukas Hesse 13/0/5 -> 13 Punkte 2. Platz U 18

4. Paul-Luca Wübker  13/0/5 -> 13 Punkte Sieger U 14

5. Marius Pawlak 13/0/5 -> 13 Punkte 2. Platz U 14

6. Timo Hillebrand 12/1/5 -> 12,5 Punkte 3. Platz U 14

7. Raphael Reschke 11/1/6 -> 11,5 Punkte Sieger U 16

Jeder Teilnehmer bekam eine Urkunde und einen Sachpreis. Alles in allem war es ein sehr schönes Turnier.

Das Schachjahr 2015 beginnt

Die nimmermüden Senioren des SB Herne-Vest eröffnen das neue Jahr mit der 9.Runde der Seniorenmeisterschaft am heutigen Montag (05.01.). Mit dabei Walter Breuckmann und Jürgen Delling. Am Freitag (09.01.) geht die Bezirkseinzelmeisterschaft in die 4.Runde.  Auch hier ist Walter Breuckmann erneut gefordert. Die ersten Bezirkstitel werden am Samstag (10.01.) bei den Einzelblitzmeisterschaften der Jugend vergeben. Gespielt wird ab 15 Uhr beim SV Erkenschwick. Für die Jugendlichen sollte dies eigentlich eine Pflichtveranstaltung und ein Höhepunkt des Schachjahres sein. Aber im Vorjahr glänzte die komplette RSG durch Abwesenheit. Das geht doch bestimmt auch anders!

Die Bezirksmeisterschaft geht in die Weihnachtspause

Runde 3 der diesjährigen Meisterschaft ist am Freitag absolviert worden. An der Spitze gab es einige Punkteteilungen und gleich sieben Partien sind verlegt worden. Sensationell in Führung liegt mit 3 aus 3 der Waltroper Daniel Dunsche, der mit einer bescheidenen DWZ von 1631 an 23 gesetzt ist! Starke Leistung! Walter Breuckmann verlor gegen Franz Schulze Bisping und hat einen Punkt aus 3 Partien.   —> zu den Ergebnissen

Bezirkseinzelmeisterschaft Runde 2

Die Partien können nachgespielt werden.

Continue reading ‘Bezirkseinzelmeisterschaft Runde 2’ »

Zweitrundensieg bei der Bezirksmeisterschaft für Walter Breuckmann

Seiner Favoritenrolle am 2.Spieltag der Bezirkseinzelmeisterschaft wurde Walter Breuckmann gerecht, denn er besiegte den Waltroper Frank Neumann (DWZ 1266). Damit liegt Walter mit einem Punkt aus zwei Partien im Mittelfeld. In den Spitzenpaarungen konnte sich erneut viele Favoriten durchsetzen. Gestrauchelt ist allerdings der ehemalige Bezirksmeister Josef Czarnik (KS Haltern), der gegen den Erkenschwicker Florian Schicktanz unterlag. Runde 3 wird am 05.12.2014 ausgetragen.   —> zu den Ergebnissen

Bezirksmeisterschaft mit 45(!) Teilnehmern gestartet

Auf eine erfreulich hohe Resonanz ist die Bezirksmeisterschaft 2014/2015 gestoßen. Im Bürgerhaus Süd wurde am gestrigen Freitag die 1.Runde absolviert. Von der RSG wird das Turnier leider nicht angenommen, obwohl der Spielort in Recklinghausen ist. Unermüdlich ist Walter Breuckmann, der in diesem Jahr als einziger RSGler teilnimmt. In Runde 1 musste er gleich gegen den Topgesetzen Peter Trzaska vom SK Herne-Sodingen ans Brett. Walter verlor und ist damit in guter Gesellschaft. Alle Favoriten konnten ihre erste Partie gewinnen!  Runde 2 wird am 22.11.2014 gespielt.   —> zu den Ergebnissen   —> Paarungen der 2.Runde

Alle Partien der 1.Runde nachspielen:

Continue reading ‘Bezirksmeisterschaft mit 45(!) Teilnehmern gestartet’ »

Die Bezirkseinzelmeisterschaft des SBHV beginnt am Freitag

An dieser Stelle nochmals der Hinweis, dass am 07.11.2014 die Bezirksmeisterschaft im Bürgerhaus Süd startet. Anmeldeschluss ist um 18.45 Uhr.  —> zur Ausschreibung

Auch der Dähnepokal geht an Heiko Kummerow

Offensichtlich war der Titel-Hunger unserer Nr.1 am Samstag noch immer nicht gestillt, denn Heiko Kummerow legte nach und gewann auch den Dähnepokal des Schachbezirks Herne-Vest. Damit hat er sich für die Pokalmeisterschaft des Schachverbandes Ruhrgebiet qualifizieren können.

Dieses Jahr wurde der Dähnepokal beim SK Herne-Sodingen ausgespielt. 12 Spieler traten im KO-System mit einer Bedenkzeit von 20 Minuten + 10 Sekunden pro Zug gegeneinander an. Bei einem Remis mussten zwei Blitzpartien über das Weiterkommen entscheiden. Die ausgeschiedenen Spieler hatten die Möglichkeit, das Turnier in einer Trostrunde fortzusetzen. Für die Vorrunde hatten die vier stärksten Spieler ein Freilos (1 Kummerow, Heiko, Recklinghäuser SG, 2197; 2 Sandkamp, Ralph, SV Unser Fritz, 2191; 3 Wickenfeld, Stefan, SK Herne-Sodingen, 2166; 4 Leveikina, Jenny, SK Herne-Sodingen, 2055) und waren für das Viertelfinale vorqualifiziert. Alle anderen Spieler (5 Reinholz, Benjamin, SK Herne-Sodingen, 1980, 6 Fischöder, Heiko, SV Unser Fritz, 1958; 7 Strozewski, Frank, SV Erkenschwick, 1955; 8 Tunkel, Stefan, SK Herne-Sodingen, 1883; 9 Dlouhy, Peter, SV Unser Fritz, 1867; 10 Broszeit, Peter, SV Erkenschwick, 1822; 11 Schäfer, Michael, SK Herne-Sodingen, 1690; 12 Wickenfeld, Udo, SC RE-Altstadt, 1380) ermittelten die weiteren vier Spieler für das Viertelfinale.

Erster Gegner von Heiko war im Viertelfinale der Sodinger Benjamin Reinholz, gegen den ein leichter Sieg gelang. Wie es das Viertelfinallos wollte, trafen mit Ralph Sandkamp und Stefan Wickenfeld zwei Favoriten aufeinander. Hier setze sich Stefan im Blitzentscheid mit 2:0 durch. Im Halbfinale lauteten die Paarungen: Tunkel-Leveikina und Wickenfeld-Kummerow – Beide Duelle verliefen sehr spannend. Eine beachtliche Leistung vollbrachte Stefan Tunkel, der einen Außenseitersieg landen konnte und es schaffte, seine Gegnerin mit Springer+Läufer mattzusetzen!! Im anderen Halbfinale einigte sich die Spieler auf ein frühes Remis. Die erste Blitzpartie ging deutlich an Heiko, doch in der zweiten Partie gewann Stefan Wickenfeld beim Übergang ins Läuferendspiel einen Bauern und konnte das Duell ausgleichen. Eine dritte Partie musste her. Hier dominierte Heiko mit einem starken Königsangriff und setzte den gegnerischen König mitten auf dem Brett matt.

Im Finale hatte Stefan Tunkel, der sich als Überraschungsmann ebenfalls für die Ruhrgebietsmeisterschaft qualifiziert hat, die weißen Steine. Es entwickelte sich ein strategischer Kampf, bis Stefan die Stellung öffnete. Doch davon profitierte Heiko und konnte mit einer Springerfesselung entscheidend Material gewinnen. Nach ca. 20 Minute war der Dähnepokalsieg perfekt! Rang 3 holte sich Stefan Wickenfeld mit einem Sieg gegen Jenny Leveikina.   —> Hall of Fame    —> Bericht SK Sodingen     —> alle Ergebnisse beim SBHV

Die RSG zeigt Flagge am Freitag bei der Stadtblitzmeisterschaft und am Samstag beim Dähnepokal

Auf geht’s – Schachfreunde der RSG! Freitag und Samstag gibt es zwei Titel zu gewinnen und die RSG sollte sich zahlreich an beiden Turnieren beteiligen. Verabredet euch, bildet Fahrgemeinschaften und dann geht es los!

Continue reading ‘Die RSG zeigt Flagge am Freitag bei der Stadtblitzmeisterschaft und am Samstag beim Dähnepokal’ »

Ausschreibungen für den Dähnepokal und die Bezirkseinzelmeisterschaft

Der Schachbezirk Herne-Vest hat die Turnierausschreibungen für die o.g. Turniere veröffentlicht. Bitte beachtet, dass die Anmeldungen für den Dähnepokal bereits bis zum 24.09.2014 erfolgen sollen. Gespielt wird dieser am 27.09.2014 beim SK Herne-Sodingen. Die Einzelmeisterschaft beginnt am 07.11.2014 und wird beim SV Springer Süd im Bürgerhaus Süd ausgetragen. Wer den Dähnepokal mitspielen möchte, kann dies Jan Rolf mitteilen. Er wird die Teilnehmer der RSG beim Spielleiter melden.   —> Ausschreibung Dähnepokal    —> Ausschreibung Bezirkseinzelmeisterschaft

Termine Dähnepokal und Bezirkseinzelmeisterschaft

Voraussichtlich findet der Dähnepokal am 27.09.2014 beim SK Herne-Sodingen statt.
Die Bezirkseinzelmeisterschaft soll beim SV Springer Süd an folgenden Terminen durchgeführt werden: 07.11./21.11./05.12.2014/09.01./30.01./20.02./13.03.2015
Alle Terminen sind in den RSG-Terminen eingetragen.

Nachtrag: Die Termine wurden inzwischen vom Schachbezirk wie oben beschlossen. Beginn Dähnepokal um 10.00 Uhr.

Bezirksmeisterschaft beendet – Der Titel geht nach Erkenschwick

Freitag wurde die letzte Runde der Bezirkseinzelmeisterschaft 2014 absolviert. Unsere beiden teilnehmenden Vereinsmitglieder verloren gegen stärkere Gegner jeweils ihre Abschlusspartie. Nachzutragen sind noch ihre Ergebnisse aus Runde 6. Hier konnte immerhin Walter Breuckmann einen Sieg verbuchen, während Harl-Heinz Bleich seinem Sodinger Gegner zum Sieg gratulieren musste. Beide RSGler schnitten im Rahmen der Erwartungen ab. Walter schaffte 3,0 Punkte, „Kalle“ kam auf 2,5. Neuer Bezirksmeister wurde Frank Strozewski, der aufgrund der besten Buchholzzahl drei mit ihm punktgleiche Spieler hinter sich lassen konnte. —> zur Abschlusstabelle

Runde 6:
Paul Stahlofen (1055) – Walter Breuckmann (1639) 0-1
Thomas Sikorski (1657) – Karl-Heinz Bleich (1554) 1-0

Runde 7:
Peter Broszeit (1849) – Walter Breuckmann (1639) 1-0
Karl-Heinz Bleich (1554) – Frank Nagel (1671) 0-1

Bezirksblitzeinzelmeisterschaft ohne RSG-Beteiligung

Hat es das schon jemals gegeben? Am vergangenen Freitag wurde der Bezirksblitzmeister des SB Herne-Vest in Datteln ermitteln und niemand der RSG war vor Ort. Sehr erfreulich für den Bezirk war die Teilnahme von insgesamt 31 Spielern. Zu übersehen war allerdings nicht, daß auch noch einige andere Vereine neben der RSG keinen Teilnehmer zur Teilnahme bewegen konnten. Nachdem zunächst eine Vorrunde in zwei Gruppen ausgetragen wurde, ermittelten sechs Spieler in der Endrunde den Bezirksmeister. Dominiert wurden Vor- und Endrunde von den Sodinger Teilnehmern. Am Ende gewann Stefan Wickenfeld, vor Ralph Sandkamp und Jenny Leveikina die Bezirksmeisterschaft. Diese drei Sodinger haben sich damit für die SVR-Meisterschaft qualifiziert.  —> zu den Ergebnissen

Bezirksblitzeinzelmeisterschaft am 28.03.2014 in Datteln

Die Blitzeinzelmeisterschaft des SB Herne-Vest findet am Freitag, dem 28.03.2014, ab 19.00 Uhr beim SV Datteln (Amandushaus, Nonnenrott 3, 45711 Datteln) statt. Meldeschluss ist um 18.45 Uhr. Der Modus richtet sich nach der Teilnehmerzahl. Die drei bestplatzierten Spieler qualifizieren sich für die SVR-Meisterschaft. Qualifizierte Spieler, die ohne Abmeldung der SVR-Meisterschaft fernbleiben, werden in den folgenden zwei Jahren nicht vom Bezirk gemeldet.

Niederlagenserie

Die letzten Partien von Karl-Heinz Bleich und Walter Breuckmann waren leider ausnahmslos Niederlagen.

Bezirksmeisterschaft (4.Runde)

Thomas Stahlofen (1715) – Walter Breuckmann (1639) 1-0
Wilfried Krolik (1512) – Karl-Heinz Bleich (1554) 1-0

OHS (Runde 5)

Dr. Dirk Markert (1840) – Karl-Heinz Bleich (1554) 1-0

Ergebnisse Bezirksmeisterschaft und Off. Herner Stadtmeisterschaft

Karl-Heinz Bleich und Walter Breuckmann haben inzwischen wieder am Brett gesessen. Hier ihre Ergebnisse:

Bezirksmeisterschaft (3.Runde)

Bleich (1554) – Rath (1743) remis
Breuckmann (1639) – Krolik (1512) 1-0

OHS (Runde 3 und 4)

Müller-Kreth (1801) – Bleich (1554) remis
Bleich (1554) – Nagel (1671) 0-1

RSG beim Viererblitz nach starker Leistung auf dem 5.Platz

Freitag wurde beim KS Haltern die Bezirksmannschaftsblitzmeisterschaft ausgetragen. Mannschaftsführer Thorsten Jaring hatte im Vorfeld große Probleme, überhaupt eine Mannschaft zusammen zu bekommen. Letztendlich fand er mit Tom Kleiner, Frank Schöbel und Florian Bruder doch noch drei motivierte Spieler. Ein Blick auf die Wertungszahlen der insgesamt 13 Teams zeigt, daß unsere Mannschaft  glänzend aufgelegt war. Die ersten vier Teams der Abschlusstabelle hatten einen Schnitt von über 2000 vorzuweisen und die RSG „nur“ 1774. Mit 17-7 Punkten und 6 Punkten (!!) Vorsprung vor Rang 6 wurde das Turnier abgeschlossen. Überlegener Sieger wurde der SK Sodingen vor dem SV Erkenschwick. Diese beiden Teams werden den Bezirk auf Verbandsebene vertreten. Die Einzelergebnisse der RSG: Thorsten 6,5 / Tom 8,5 / Frank 10,0 / Florian 4,0 Punkte. Weitere Details gibt es beim SB Herne-Vest  —> zur Turnierseite

Runde 2 der Bezirksmeisterschaft sowie der 17.Off. Herner Stadtmeisterschaft absolviert

Bei der Bezirksmeisterschaft lief es am Freitag wie erwartet für die RSG-Starter – zumindest beim Betrachten des nackten Ergebnisses. Nach den Niederlagen in Runde 1 wurden Karl-Heinz Bleich und Walter Breuckmann ihrer Favoritenrolle gerecht und siegten gegen Hans-Werner Heinz (Unser Fritz) und Udo Wickenfeld (Altstadt). Walter hatte dabei gegen Udo erhebliche Probleme, den ersten Sieg unter Dach und Fach zu bringen. Es bedurfte einer kräfigen Portion Glück und Geschick.

„Kalle“ Bleich ist derzeit unser Dauerspieler und war am Montag bereits wieder bei der 17.Offenen Herner Stadtmeisterschaft am Start. Auch dort gelang es ihm, nach einer Erstrundenniederlage in Runde 2 gegen Rainer Buchhop (Unser Fritz) zu siegen.

Bezirksmeisterschaft mit nur zwei RSGlern

Am Freitag begann im Bürgerhaus Süd die Bezirksmeisterschaft des SB Herne-Vest. Gegenüber dem Vorjahr ist die Teilnehmerzahl von 24 auf 38 gestiegen! Eine sehr erfreuliche Entwicklung. Die RSG ist mit Walter Breuckmann (Nr.21 der Setzliste) und Karl-Heinz Bleich (Nr.25) vertreten. In der 1.Runde verloren beide gegen einen stärkeren Gegner und haben in Runde 2 am 31.01.2014 die Möglichkeit, ihr Punktekonto gegen nominell schwächere Gegner auszugleichen. Viel Erfolg!  —> zur Turnierseite    —>  Partien beim SK Sodingen online nachspielen

Bezirksmeisterschaft verlegt

In gut 3 Wochen sollte die Bezirksmeisterschaft im Bürgerhaus Süd starten, die Ausschreibung kam vor gut 2 Wochen heraus, und ist nun schon wieder Geschichte. Die Termine sind im Sommer auf der Halbjahresversammlung verkündet worden, darauf haben wir unsere Vereinsaktivitäten abgestimmt, und nun werden die Termine kurzerhand geändert.Für Vereine wie uns mit einem regen Trainingsbetrieb kaum akzeptabel.Die neuen Termine lauten  17.1. , 31.1. , 14.2. , 21.2. , 07.3. , 21.3. , 04.4.  .  Wenigstens wurden nur die ersten 3 Termine geändert, die letzten 4 Termine bleiben bestehen.  Die Ausschreibung

Auch der Termin der 4er Meisterschaft steht nun fest. Geblitzt wird am 7.2. in Haltern.


Start der Bezirkseinzelmeisterschaft am 10.01.2014

Gespielt werden 7 Runden im Bürgerhaus Süd.   —> zur Ausschreibung

ERGÄNZUNG VON TEAJAY : Der letzte Termin der BEM wird noch geändert. Ausserdem wird die Ausschreibung noch etwas korrigiert. Habe die Mitteilung eben von Frank Strozewski bekommen.

RSG gewinnt überraschend den Viererpokal

Große Freude herrschte am gestrigen späten Abend nach dem Viererpokalsieg in Haltern bei unserem Team. Unter acht Mannschaften ging die RSG mit Heiko Kummerow, Jan Rolf, Tom Kleiner und Felix Gerlach als drittstärkstes Team an den Start. Gespielt wurde im KO-System mit 25 Minuten Bedenkzeit und 10 Sekunden Zeitbonus pro Zug. In Runde 1 gelang ein klarer 4-0 Sieg gegen den SV Springer Süd. Der Spielverlauf war allerdings etwas knapper. Tom stand mit einer Minusqualität am Rande einer Niederlage und Heiko hatte ebenfalls einige Probleme. Das Los wollte es, dass in Runde 1 mit dem SV Castrop-Rauxel und Herne-Sodingen die nominell besten Teams aufeinandertrafen. Castrop gewann den Vergleich nach Berliner Wertung.

Im Halbfinale traf die RSG auf den SV Erkenschwick. Tom und Felix verloren ihre Partien verdient. Jan Rolf verkürzte mit Glück auf 1-2, denn er stand sehr bedenklich. Den Sieg nach Berliner Wertung stellte Heiko sicher, der ein Leichtfigurenendspiel gewinnen konnte. Damit war bereits die Qualifikation für den NRW-Pokal geschafft.

Im Endspiel ging es gegen die Nummer 2 der Setzliste – den SV Castrop-Rauxel. Alles schien vorbei zu sein, nachdem Jan und Tom verloren hatten. Heiko und Felix hatten weniger als 5 Minuten auf der Uhr, zudem keine zählbaren Vorteile auf ihrer Seite. Doch beide kämpften erfolgreich und glichen den Kampf zum 2-2 aus. Da auch die Berliner Wertung unentschieden war, musste der Turniersieger im Blitzen ermittelt werden. Es waren gleich zwei Partien pro Spieler vorgesehen. Los ging es mit einem 2-2 (Siege Tom und Felix). Dann schlug die große Stunde unserer Mannschaft. 1-0 Heiko, 2-0 Tom und 3-0 durch Felix! Der Viererpokalsieg war perfekt. Jan verlor seine Partie. Somit gab es einen 5-3 Sieg.

Grandiose Leistung insbesondere von unseren beiden Jugendlichen!

Abschlusstabelle: 1.RSG 2.Castrop 3.Erkenschwick 4.Altstadt 5.Sodingen 6.Waltrop 7.Süd 8.Haltern

–> Zitat Homepage KS Haltern: „Kindergarten“ RSG gewinnt Viererpokal   —> Bericht beim SC Altstadt 06   —> Bericht und alle Ergebnisse beim SB Herne-Vest   —> Fotos bei KS Haltern

Die Jugendkreismeisterschaften haben begonnen

Am Samstag wurden die beiden ersten von insgesamt sieben Runden in Oer-Erkenschwick absolviert. Die RSG-Jugend ist in vier Altersklassen (U12 bis U18) vertreten. In der U12 ist Timo Hillebrand mit einem Sieg und einer Niederlage gestartet. Es ist schwer einzuschätzen, was für Timo möglich ist. Raphael Reschke spielt in der U14. Auch er gewann einmal und musste gegen den Topfavoriten des Turnier (Paul Wübker, DWZ 1555, SV Castrop) eine Niederlage hinnehmen. Mal sehen, ob Raphael in der vorderen Tabellenhälfte mithalten kann. Gleich zu Dritt sind wir in der U16 vertreten. Hier haben wir mit Nicolas Hofmann und Titelverteidiger Felix Gerlach zwei Favoriten am Start. Felix gab sich keine Blöße und gewann beide Partien. Nicolas war am Samstag verhindert und muss seine Partien noch nachspielen. Dritter im Bunde ist Lukas Hesse, der noch nicht lange bei uns ist, aber stehts einen guten Eindruck hinterlässt. Er gewann eine Partie und hat ebenfalls eine Nachholpartie offen. Ein Platz im  Mittelfeld wäre ein schöner Erfolg. Ein heißer Kandidat auf den Kreismeistertitel ist Tom Kleiner in der U18. In dieser Altersklasse werden nur fünf Runden gespielt, da nur sechs Spieler teilnehmen. Gegen den Mitfavoriten Marcel Strohmann (SV Erkenschwick) gab es ein Remis. Runde 2 gewann Tom. Mal sehen, wer am Ende in diesem vermutlichen Zweikampf das Glück auf seiner Seite hat.  —> zur Turnierseite

Viererpokal am 29.November in Haltern

An einem Freitag findet diesmal der Viererpokal im Haltener Trigon statt. Es werden 25 min Partien mit Zeitzuschlag gespielt. Beginn wird um 19 Uhr ( Vorrunde ab 18 Uhr ) sein. Auch die RSG wird wieder ein Team zusammenbekommen.

Dähnepokal am 1.9 in Datteln

Bereits am nächsten Sonntag wird der Dähnepokal in Datteln ausgetragen.

Die Spieler müssen sich bis zum 28.8. melden.

Nachtrag: Der Meldeschluss wurde bis Freitag verlängert. (Heiko)

Infos

Sieg für Walter Breuckmann

In der 3.Runde der Bezirkseinzelmeisterschaft gelang Walter ein Sieg gegen Uwe Abramowski vom SK Ickern. In Runde 4 trifft Walter am 23.02.2013 auf Marcel Strohmann vom SV Erkenschwick.

Ergebnisse der Runde 3
TNr. Weiss TNr. Schwarz Ergebnis
5 Schulze Bisping,Franz-Adolf 1 Wickenfeld,Stefan 0 – 1
6 Michalicek,Roland 3 Ribbeheger,Edgar 0 – 1
8 Strohmann,Marcel 9 Truszkowski,Hans ½ – ½
7 Schawacht,Max 4 Czarnik,Josef 0 – 1
2 Strozewski,Frank 15 Nagel,Frank 1 – 0
10 Matrisch,Gerd 14 Schicktanz,Florian ½ – ½
17 Aust,Karlheinz 11 Backmann,Hans 0 – 1
12 Abramowski,Uwe 18 Breuckmann,Walter 0 – 1
21 Wickenfeld,Udo 19 Schröder,Heinz ½ – ½
13 Poltyn,Andreas 20 Abulhanov,Dinar + – –
23 Wickenfeld,Jennifer 16 Lange,Hans-Werner 0 – 1
24 Braun,Johannes 22 Heinz,Hans-Werner ½ – ½

Walter Breuckmann bei der Kreismeisterschaft erfolgreich

In Runde 2 gelang unserem Ex-Präsi ein standesgemäßer Erfolg. Die 3.Runde ist erst im Januar 2013.

Ergebnisse der 2. Runde am 01.12.2012
Teilnehmer Teilnehmer Ergebnis
Wickenfeld,Stefan Schawacht,Max 1 – 0
Ribbeheger,Edgar Matrisch,Gerd 1 – 0
Truszkowski,Hans Czarnik,Josef 11.01.2013
Schulze Bisping,Franz-Adolf Abramowski,Uwe 1 – 0
Backmann,Hans Michalicek,Roland 0 – 1
Schicktanz,Florian Strohmann,Marcel 0 – 1
Abulhanov,Dinar Strozewski,Frank 0 – 1
Schröder,Heinz Poltyn,Andreas ½ – ½
Heinz,Hans-Werner Nagel,Frank 0 – 1
Lange,Hans-Werner Wickenfeld,Udo 0 – 1
Braun,Johannes Aust,Karlheinz 0 – 1
Breuckmann,Walter Wickenfeld,Jennifer 1 – 0

 

Was war los am Wochenende?

Am Samstag startete die Bezirksmeisterschaft des Schachbezirks Herne/Vest mit 24 Teilnehmern in Erkenschwick. Einziger Teilnehmer der RSG ist Walter Breuckmann, der leider seine Auftaktpartie verlor. Turnierfavorit ist Stefan Wickenfeld vom SK Herne-Sodingen.  —> Bericht und Auslosung Runde 2 beim SV Erkenschwick

Ergebnisse der 1. Runde
Teilnehmer Teilnehmer Ergebnis
Poltyn,Andreas Wickenfeld,Stefan 0 – 1
Strozewski,Frank Schicktanz,Florian 0 – 1
Nagel,Frank Ribbeheger,Edgar 0 – 1
Czarnik,Josef Lange,Hans-Werner 1 – 0
Aust,Karlheinz Schulze Bisping,Franz-Adolf 0 – 1
Michalicek,Roland Breuckmann,Walter 1 – 0
Schröder,Heinz Schawacht,Max 0 – 1
Strohmann,Marcel Abulhanov,Dinar ½ – ½
Wickenfeld,Udo Truszkowski,Hans 0 – 1
Matrisch,Gerd Heinz,Hans-Werner 1 – 0
Wickenfeld,Jennifer Backmann,Hans 0 – 1
Abramowski,Uwe Braun,Johannes 1 – 0

 

Zur gleichen Zeit trat unsere Jugendmannschaft beim SV Kamen in der Verbandsliga an. Dort holte das Team am 3.Spieltag beim 4:4 den ersten Mannschaftspunkt. Bedenklich ist leider, daß unsere Mannschaft bereits zum 2.Mal nicht komplett antrat. Diesmal standen nur sechs Spieler zur Verfügung, was wiederum andeutet, daß wir durchaus stärker sind, als es der Tabellenstand aussagt. Es bleibt zu hoffen, daß hier kurzfristig Besserung eintritt. Die Saison ist kurz, es sind nur noch zwei Kämpfe vorgesehen.

Br. Rnr. SV Kamen 1 Rnr. RSG Läufer-Ost 1 4:4
1 1 Koch, Marcel 1 Multhaup, Alexander +:-
2 2 Georg, Felix 2 Kleiner, Tom 0:1
3 3 Hensel, Dominik 3 Gerlach, Felix Tobias 0:1
4 4 Schulte, Jan 4 Bruder, Florian ½:½
5 5 Koch, Laura 5 Schröder, Leon +:-
6 7 Riemer, Dominik 6 Hofmann, Nicolas ½:½
7 1001 Schwarznecker, Christina 7 Ortkamp, Christopher 1:0
8 1002 Späh, Jan Lukas 1001 Reschke, Raphael-Johann 0:1

 

Alles glatt lief am Sonntag bei der 2.Mannschaft. Mit 6,5:1,5 wurde beim SV KS Haltern II gewonnen. Das Team hat sich damit in der oberen Tabellenhälfte der Bezirksliga festgesetzt.

Br. Rnr. SV KS Haltern 2 Rnr. RSG Läufer-Ost 2 1,5:6,5
1 9 Schrief, Benjamin 9 Schöbel, Frank 0:1
2 10 Rath, Michael 10 Gehring, Sven 0:1
3 11 Backmann, Hans 11 Kallies, Christian ½:½
4 12 Strübig, Dominik 12 Hillebrand, Elmar 0:1
5 13 Granitza, Nico 15 Balke, Heinrich-Christian 0:1
6 14 Töppich, Harald 16 Jaust, Marc 0:1
7 16 Baumeister, Jan 2001 Kleiner, Tom 0:1
8 19 Schrief, Julian 2002 Gerlach, Felix Tobias 1:0

Termine der Bezirksmeisterschaften

Die Termine für die weiteren Bezirksturniere stehen nun fest:

Viererpokal: 17.11.2012, 10.00 Uhr Haus Zoranski (Spiellokal SV Erkenschwick) – Schnellschach mit je einer Mannschaft pro Verein

Einzelmeisterschaft: 24.11. und 01.12.2012, 26.01., 23.02., 16.03., 13.04. und 27.04.2013, jeweils 14.00 Uhr in der AWO Oer-Erkenschwick

Seniorenmeisterschaft: jeweils Montags um 15.00 Uhr, 1. Runde am 22.10.2012 im Hotel Wüller ( Spiellokal RSG )

U-16 holt die Kreismannschaftsmeisterschaft

Nach dem 4:0 Sieg gegen Haltern am Freitag , wurde einen Tag später auch der SK Altstadt deutlich mit 3,5:0,5 gewonnen.

Es siegten Tom Kleiner,Nicolas Hofmann und Georg Gorgidze. Felix Gerlach remisierte am Spitzenbrett.

Einen Bericht findet man auf Kreisseite.

Ergebnisse 10.-12.02.2012

Freitag, 10.02.2012 – Kreismeisterschaft (Runde 5), Bürgerhaus Süd  –> zur Turnierseite

Samstag, 11.02.2012 – ab 11 Uhr – Verbandsjugendmannschaftsmeisterschaften U 16, Paulushaus, 6.Platz RSG –> Seite SVR Jugend

Sonntag, 12.02.2012 – RSG I – SC Mülheim 6:2 –> Ergebnisportal / KS Haltern III – RSG III 2:6 –> Ergebnisportal