Archive for the ‘Vereinsintere Turniere’ Category.

Die VM 2015/16 endet mit einem Pauken-Schlag!

Unser neuer Club-Champion heißt Marcus Henn!

Bereits vorzeitig brachte der Verbandsklassen-Spieler der RSG seinen Titel unter Dach und Fach, als er in der Nachhol-Partie der vorletzten Runde gegen den selbst noch mit guten Chancen ausgestatteten Jan Rolf unerwartet wenig Wiederstand zu brechen hatte, was sich aber plausibel mit dessen außerordentlich hohem beruflichen Engagement erklären lässt

Continue reading ‘Die VM 2015/16 endet mit einem Pauken-Schlag!’ »

Vereins-Meisterschaft birgt noch viel Brisanz!

Der Wettbewerb hat sich vor dem 11. und damit letzten Spieltag (28.06.) zu einem spannenden 3-Kampf an der Spitze entwickelt und könnte, angesichts von 2 noch ausstehenden Partien des 10. Durchgangs,  eine Menge an weiterem Zünd-Stoff offenbaren

Continue reading ‘Vereins-Meisterschaft birgt noch viel Brisanz!’ »

Termin-Änderungen Vereins-Meisterschaft

Um das Turnier so schnell wie möglich durchzubringen (auch, um einem Konflikt mit den Sommer-Ferien aus dem Weg zu gehen), hat Turnier-Leiter Tom Kleiner nach Beratung mit seinen Stabs-Offizieren 😉 einer Straffung des Time-Tables zugestimmt. Die folgenden, letzten 4 Durchgänge werden somit an je 2 Dienstagen in den Monaten Mai und Juni gespielt:
Continue reading ‘Termin-Änderungen Vereins-Meisterschaft’ »

VM-Zwischenstand

Von den in der 7. Runde stattgefunden habenden 3 Partien beinhalteten 2 ein Spannungs-Potenzial, welches beim Blick auf die nackten DWZ-Zahlen der Akteure nur äußerst bedingt erahnt werden konnte

Continue reading ‘VM-Zwischenstand’ »

Vereins-Meisterschaft

Am übernächsten Dienstag (12.04.) steht etatmäßig der  7. VM-Durchgang auf dem Programm. Um möglichst zahlreiches Erscheinen bis zum Beginn um 19.30 Uhr wird gebeten. Bei einer notwendigen Partien-Verlegung ist möglichst kurzfristig ein neuer Termin zu vereinbaren.

Offiziell sind folgende Duelle angesetzt:

PaarungErgebnis
Henn-Schedlbauer1:0
Schulz-Herud0:1 (!) 😉
Rolf-Diestelhorst1:0
Eberhardt-Kleiner0:1
Bruder-Balke1:0 (!)
Pientka-spielfrei

Oster-Blitzen ist für Freitag fix!

Wie geplant, wird unser Oster-Blitz-Turnier am Freitag, den 25.03.2016 um 11 Uhr im Vereins-Heim stattfinden.

01.04.16 / Autor Peter

Die Auswertung nebst den Kommentaren von Teilnehmern wie Interessierten sind innerhalb der

Turnier-Ankündigung vom 10.03.

zu finden!

Oster-Blitzen !

Hallo, liebe Schach-Freunde!

In den letzten Jahren haben wir zu Ostern immer ein Blitz-Turnier veranstaltet. Dieses soll auch nun wieder stattfinden. Da die Resonanz bei unseren letzten Blitz-Events allgemein eher mäßig war und ich nicht am Feiertag in unserem Spiel-Lokal sitzen und auf Teilnehmer warten möchte, sollten sich dieses Mal alle Interessenten vorab melden

Continue reading ‘Oster-Blitzen !’ »

Lebendige VM-Runde wartet mit schönen “Bescherungen” auf!

Nach dem gestrigen Abend im “Schwan” lässt sich mit Fug und Recht behaupten: So macht schachliches Miteinander Spaß!

Continue reading ‘Lebendige VM-Runde wartet mit schönen “Bescherungen” auf!’ »

Vereins-Meisterschaft

Die 6. Runde findet am kommenden Dienstag (08.03.) statt. Um möglichst zahlreiches Erscheinen bis zum Beginn um 19.30 Uhr wird gebeten. Eine Verlegung aus wichtigem Grund ist dem jeweiligen Spiel-Partner frühzeitig mitzuteilen, möglichst inkl. sofortiger Vereinbarung eines Neu-Ansetzungs-Termins. Alle nachzuholenden Partien müssen generell  VOR  Beginn der nachfolgenden Runde ausgetragen worden sein. In diesem Fall bis zum 05.04.!

Aktueller Stand: Tom, Marcus und Martin stehen mit jeweils 4 Punkten aus 4 Partien (jeder hat schon einmal modus-bedingt ausgesetzt) an der Spitze des 11er-Feldes, unmittelbar gefolgt vom ebenfalls noch ungeschlagenen Roman (der noch nicht aussetzen musste) mit 4 aus 5 und Jan (3,5/4).

Monats-Blitzen fällt aus

Da sowohl der Spiel-Leiter als auch der Vorsitzende der aktuellen Erkältungs- bzw. Grippe-Welle zum Opfer gefallen sind, muss das monatliche Blitz-Turnier heute leider ausfallen!

Vereins-Meisterschaft

Der 5. Durchgang findet am kommenden Dienstag (09.02.) statt. Um möglichst zahlreiches Erscheinen bis zum Beginn um 19.30 Uhr wird gebeten. Verlegungen aus wichtigem Grund sind dem jeweiligen Spiel-Partner frühzeitig mitzuteilen. Alle Partien müssen generell VOR Beginn der nachfolgenden Runde ausgetragen worden sein. In diesem Fall bis zum 08.03.!

Vereinsmeisterschaft

Diesen Dienstag, den 12.01.16, steht die nächste Runde der Vereinsmeisterschaft an. Die Paarungen können der Turnierseite unter RSG-Turniere entnommen werden. Beginn ist 19:30 Uhr.

Vereinsmeisterschaft Runde 3

Heute fidet die dritte Runde der VM statt. Beginn ist 19.30 Uhr im Vereinsheim.

Vereinsmeisterschaft 15/16

Ab sofort ist eine Seite zur Vereinsmeisterschaft online. Diese ist zu finden unter “RSG-TURNIERE”.

Vereinsmeisterschaft 15/16

Am Dienstag beginnt wieder die Vereinsmeisterschaft. Die Runden sind für jeden 2. Dienstag im Monat angesetzt. Bis 19:15 Uhr könnt ihr euch noch im Vereinsheim anmelden. Wie bereits auf der Anmeldeliste geschrieben, beträgt die Bedenkzeit 90 Minuten pro Spieler ohne Zeitbonus. Das Turnier wird DWZ ausgewertet. Bei aktuellem Teilnehmerstand spielen wir ein Rundenturnier.

Heinrich Balke-Marcus Henn 0:1

Martin Herud-Karl Diestelhorst 1:0

Kai Eberhardt-Jan Rolf

Tom Kleiner-Florian Bruder 1:0

Peter Schulz-spielfrei

Die nächste Runde findet am 10.11. statt. Die Paarungen der nächsten Runde gebe ich laufe der Woche bekannt.

Saison 15/16

So, nachdem die Homepage weitestgehend aktualisiert wurde, möchte ich nun auf die kommenden vereinsinternen Turniere aufmerksam machen.

Ab dem 4.09.15 beginnt wieder unsere Vereinsblitzmeisterschaft zu der Gäste natürlich herzlich eingeladen sind. Diese findet weiterhin am 1. Freitag des Monats im Vereinsheim statt.

Außerdem startet unsere Vereinsmeisterschaft, allerdings erst im Oktober. Die Runden finden Dienstags statt. Die Meisterschaft  wird DWZ-gewertet. Ab kommenden Dienstag hängt im Vereinsheim eine Liste aus, in die ihr euch bei Interesse eintragen könnt.

Martin Herud beim Juniblitzen eine Klasse für sich

Das mit sieben Teilnehmern doppelrundig ausgetragene Juniblitzen wurde eine Demonstration der Stärke von Martin Herud, dessen schachliche Formkurve seit einige Zeit den Weg nach oben angetreten hat. Am Ende des Abends lag Martin mit 11,5 Punkten aus 12 Partien gewaltige 3,5 Punkte vor den beiden Zweitplatzierten Rolf Jungbluth und Rainer Dohrn.  —> Endstand Blitzmeisterschaft 2014/2015

PlatzNameBDWZ1224567PunkteBDWZ neu+/-
1Martin Herud1931-16X1 11 11 10,5 11 11 111,5
2Rolf Jungbluth1870-350 0X1 01 11 10 11 18,0
2Rainer Dohrn1849-140 00 1X1 11 11 10 18,0
4Heinrich Balke1758-090 00 00 0X1 0,51 11 15,5
5Michael Peters1742-350,5 0 0 00 00 0,5X0,5 11 14,5
6Elmar Hillebrand1889-430 01 00 00 00,5 0X0,5 0,52,5
7Renata Spyra1569-340 00 0 1 00 00 00,5 0,5X2,0

Reichhaltiges Turnierangebot am ersten Juniwochenende – Juniblitzen am 05.06.2015

Vom 03.-07.Juni richtet der SV Unser Fritz zum 6.Mal ein Open aus. In diesem Jahr ist in dieses Turnier erneut die Ruhrgebietsmeisterschaft integriert. Die drei besten Spieler des Schachverbandes Ruhrgebiet qualifizieren sich für die NRW-Meisterschaft. Am 04.Juni veranstaltet der SV Waltrop zum 59.Mal sein Fronleichnamsblitzturnier für Vierermannschaften. Zum 8.Mal wird zeitgleich ein eigenes Jugendturnier angeboten. Für alle “Daheimgebliebenen” bietet sich die Möglichkeit, am 05.Juni am Juniblitzen teilzunehmen.

Details zu den externen Turnieren können über den Turnierkalender abgerufen werden.

Nachtrag 31.05.: Training am 02.Juni mit Martin Herud und am 09.Juni mit Marcus Henn.

Osterblitzen am Karfeitag

Das jährliche Osterturnier startet um 16.30 Uhr. Es wird Blitzschach gespielt und die Teilnahme wird mit zahlreichen “osterlichen” Preisen versüßt. Der Vereinsvorstand bietet um eine rege Teilnahme.

Hier nun die Ergebnisse:

 

Osterblitz corrOsterblitz DWZ neu

Ich war leider nur am Ende anwesend, sodass ein anderer einen Bericht verfassen müsste.

Märzblitzen

MBBDWZ

Vielleicht sschreibt jemand etwas in die Kommentare zum Turnierverlauf. Ich bin dafür zu gefrustet. 😉

Das Februarblitzen entscheidet Peter Buchholz für sich

Mit 1,5 Punkten Vorsprung vor Martin Herud gewann Peter Buchholz das 6.Turnier um die Vereinsblitzmeisterschaft. Am Start waren diesmal sieben Schachfreunde, unter denen sich mit Heinz Sobeck einer neuer Gast befand. Heinz ist allerdings kein Anfänger, sondern hat vor vielen Jahren für Recklinghausen-Altstadt gespielt und mit 4,5 Punkten gezeigt, dass er das Spielen nicht verlernt hat. Der 3.Platz des Turniers ging an Elmar Hillebrand. Das Märzblitzen ist am 20.03.2015.    —> zur Jahreswertung

PlatzNameBDWZ1234557PunkteBDWZ neu+/-
1Peter Buchholz1907-05X0 01 0,51 11 11 11 19,5 194740
2Martin Herud1927-121 1X1 01 11 01 01 08,019292
3Elmar Hillebrand1788-390 0,50 1X0 01 11 11 06,5181527
4Heinrich Balke1767-050 00 01 1X0 00 11 15,017703
5Rainer Dohrn1883-120 00 10 01 1X0 0,51 04,51833-50
5Heinz Sobeckkeine0 00 10 01 01 0,5X1 04,51748neu
7Michael Peters1780-330 00 10 10 00 10 1X4,01757-23
Blitz3

Februarblitzen am Freitag um 19.15 Uhr

Drei Sieger beim Januarblitzen

Zu einem spannenden Blitzturnier kamen am Freitag 9 Spieler zusammen. In Runde 1 kam es direkt zu einer Überraschung, Elmar gewann gegen Rainer in einem Turmendspiel, als Rainer seinen König etwas ungeschickt an den Brettrand manövrierte und dann Matt gesetzt wurde. Danach sollte Rainer dann aber bis zur letzten Runde nur einen halben Punkt abgeben. In Runde 3 kam es dann zwischen Jan und Tom zu einer hart umkämpften sehr spannenden Partie, in der sich Jan am Ende mit einer Königsjagd und zeitgleichem Materialgewinn durchsetzen konnte. In der Partie Martin gegen Michael kam es zu einem ungewöhnlichen Aufbau mit 1.b4. In einer unklaren Stellung hatte Martin den besseren Durchblick. Django, der eigentlich sonst ein bärenstarker Blitzer ist, hatte einen eher schwarzen Tag erwischt, trotzdem konnte er Jan bezwingen. Heinrich spielte ein solides Turnier und nutzte ein kleine Unachtsamkeit gegen Tom aus und gewann die Dame, mit 2 Minuten auf der Uhr gab es da leider keine Pfuschchancen mehr. Bis zur letzten Runde blieb es spannend. 4 Spieler tummelten sich an der Tabellenspitze mit jeweils 4, 4.5, 5, 5.5 Punkten. Jan gewann und erhöhte damit sein Punktekonto auf 5. Martin spielte gegen Rolf remis->5,5 Punkte. Rainer und Tom kämpften 9.40 min bis Tom auf Zeit reklamierte, Folge: 3 Sieger mit 5,5 Punkten.  —> zur Blitz-DWZ-Liste

PlatzNameBDWZRaiMarTomJanElmMicHeiRolRenPunkteBDWZ neu+/-
1Rainer Dohrn1857-11X10100,51115,51883-12+26
1Martin Herud1919-110X011110,515,51927-12+8
1Tom Kleiner1857-3011X010,50115,51883-31+26
4Jan Rolf1914-32001X111015,01914-330
5Elmar Hillebrand1772-381000X0,5110,54,01788-39+16
5Michael Peters1762-320,500,500,5X0,5114,01780-33+18
7Heinrich Balke1761-04001000,5X113,51767-05+6
8Rolf Jungbluth1972-3100,501000X12,51906-32-66
9Renata Spyra1622-3000000,5000X0,51589-31-33

Dezemberblitzen schwach besucht

Leider nur fünf Schachfreunde fanden sich zum Dezemblitzen ein, um Punkte für die Gesamtwertung der Vereinsblitzmeisterschaft zu sammeln. Möglicherweise haben sich einige Mitglieder für die Weihnachtsfeier am nächsten Tag geschont und wollten nicht zwei Abende in Folge beim Schach verbringen. Angesicht der Teilnehmerzahl wurde doppelrundig gespielt. Sieger wurde Rolf Jungbluth mit 6,5 Punkten aus 8 Partien. Die Plätze 2 und 3 gingen an Heinrich Balke und Rainer Dohrn. Kein Spieler blieb ohne Niederlage.    —> zur Jahreswertung

PlatzNameBDWZ12345PunkteBDWZ neu+/-
1Rolf Jungbluth1968-30X0 11 0,51 11 1 6,51972-31+4
2Heinrich Balke1698-031 0X1 0,50,5 0,51 15,51761-04+63
3Rainer Dohrn1857-100 0,50 0,5X1 11 15,01857-110
4Michael Peters1791-310 00,5 0,50 0X1 13,01762-32-29
5Andre Reincke1555-010 00 00 00 0X0,01515-02-40

Freitag wird geblitzt

Am Freitag steht die nächste Runde der Vereinsblitzmeisterschaft an. Das Dezemberblitzen startet um 19.15 Uhr.

Novemberblitzen

NameMartinRainerMichaelMarcusHeinrichElmarDjangoChristianLukasPunkteBlitz-DWZ neu
1 Martinxxx1111111181919
2 Rainer0xxx0,51101115,51857
3 Michael00,5xxx01110,5151791
4 Marcus001xxx0111151665
4 Heinrich0001xxx111151698
6 Elmar01000xxx11141772
7 Django000000xxx1121968
8 Christian000,50000xxx11,51565
9 Lukas00000000xxx01433

Martin Herud hat beim Novemberblitzen den besten Durchblick

Sieger des dritten Turniers um die Vereinsblitzmeisterschaft wurde Martin Herud. Weitere Informationen liegen bisher nicht vor.

Novemberblitzen am Freitag um 19.15 Uhr

Am 14.11.2014 wird das dritte Turnier um die Vereinsblitzmeisterschaft 2014/2015 ausgetragen. Führender in der Gesamtwertung ist derzeit Rolf Jungbluth. Gäste sind wie immer beim Vereinsblitz gerne gesehen.   —> Gesamtstand Blitzmeisterschaft   —> Blitz-DWZ

Das Oktoberblitzen wurde für die Blitz-DWZ ausgewertet

Der Turniersieg beim Oktoberblitzen geht an Heiko Kummerow

Unser Spitzenspieler Heiko Kummerow hat seinen Siegeszug fortgesetzt und das dritte Turnier innerhalb von 7 Tagen gewonnen. Die Teilnehmerzahl lag diesmal bei 11 Spielern und somit über dem Durchschnitt der letzten Turniere. Nach dem Sieg beim Septemberblitzen reichte es für Rolf Jungbluth diesmal für den 2.Platz. Mit 8,5 Punkten lag er einen Zähler hinter Heiko, der 9,5 Punkte erzielte. Das Remis nahm ihm Sebastian Rolf ab, der im Moment in Recklinghausen seine Familie besucht. Wie zu sehen ist, hat Sebastian das Schachspielen in München bisher nicht verlernt. Erstmalig hat sich Christian Welling bei einem Blitzturnier sehen lassen. Es reichte immerhin für 2,5 Punkte. Auch einen vereinslosen Neuling durften wir mit Andre Reincke begrüßen, der von Christian mitgebracht wurde. Andre ist Jugendlicher und hatte bei seinem ersten Turnier einen schweren Stand (1,0 Punkte). In der Jahreswertung liegt Rolf Jungbluth mit 38 Punkten auf dem 1.Platz.   —> zur Jahreswertung    —> zur Blitz-DWZ-Liste

PlatzNameBDWZ1234567891011PunkteBDWZ neu+/-
1Heiko Kummerow2076-06X1½111111119,52103-07+27
2Rolf Jungbluth2065-280X1½11111118,52074-29+9
3Sebastian Rolf2036-19½0X011111117,52031-20-5
4Jan Rolf1913-310½1X10011116,51914-32+1
5Martin Herud1853-090000X1111116,01857-10+4
6Rainer Dohrn1855-0800010X11½115,51850-09-5
7Heinrich Balke1617-01000100X½1114,51654-02+37
8Renata Spyra1608-29000000½X1113,51622-30+14
9Christian Welling1600-0000000½00X112,51592-01-8
10Andre Reincke1600-00000000000X11,01555-01-45
11Patryk Musiol1460-060000000000X0,01421-07-39

Oktoberblitzen bereits am Donnerstag – Sodinger Schnellschachturnier am Freitag

osst2014Ausnahmsweise hat unser Spielleiter das Oktoberblitzen auf Donnerstag, den 02.10.2014, 19.15 Uhr gelegt, da am Freitag ein Feiertag ist. Also macht euch am Donnerstag auf den Weg ins Vereinsheim, am Freitag ist keine Schule und arbeiten müsst ihr auch nicht!

Am Freitag (03.10.2014) findet ab 11.00 Uhr das 4.Offene Sodinger Schnellschachturnier statt. Es gibt zahlreiche Geldpreise zu gewinnen und am Ende des Turniers werden ein Frühstückskorb und zwei weitere wertvolle Sachpreise verlost. Von der RSG sind Walter Breuckmann und Heiko Kummerow angemeldet.    —> zur Turnierseite

Der Blitzriese Rolf Jungbluth ist zurück

Nachdem er in der vergangenen Saison eine Blitzpause eingelegt hatte, ist Rolf Jungbluth beim Septemberblitzen mit alter Stärke zurückgekehrt. Mit 5,5 aus 6 Partien wurde er souveräner Turniersieger. Platz 2 ging an Rainer Dohrn, der als Gast hin und wieder bei uns vorbeischaut. Auf 3,5 Punkte kam Elmar Hillebrand, der sich damit den 3.Rang sicherte. Der Blitzmeister der vergangenen Saison, Jan Rolf, musste diesmal reichlich Lehrgeld zahlen und belegte den letzten Platz!

An dieser Stelle seien nochmals alle Vereinsmitglieder aufgerufen, sich an der Blitzserie zu beteiligen. Die Teilnehmerzahl muss einfach wieder größer werden. Die Turnierserie entwickelt sich immer mehr zu einer Veranstaltung der stärkeren Spieler im Verein. Das sollte sich unbedingt ändern. Daher besonders ein Aufruf an alle Spieler, die nicht zur Vereinselite gehören: Bitte nehmt teil, dann habt auch ihr genügend Gegner im Feld, die ihr schlagen könnt. Außerdem sind auch Siege gegen die guten Spieler im Blitz möglich.

Das Oktoberblitzen findet am Donnerstag, dem 02.10.2014, um 19.15 Uhr statt!   —> zur Jahreswertung 2014/2015    —> die neue Blitz-DWZ ist online

Rolf Jungbluth

Rolf Jungbluth

 

PlatzNameBDWZ1234567PunkteBDWZ neu+/-
1Rolf Jungbluth2046-27X11110,515,52065-28+19
2Rainer Dohrn1825-070X011114,01855-08+30
3Elmar Hillebrand1748-3601X00,5113,51784-37+36
4Peter Buchholz1921-04001X0113,01907-05-14
5Walter Breuckmann1616-19000,51X012,51655-20+39
6Michael Peters1805-290,50001X01,51778-30-27
7Jan Rolf1982-30000001X1,01913-31-69

Termine der Vereinsblitzmeisterschaft 2014/2015 – Am 05.09.2014 geht es los!

Septemberblitzen und Stadtblitzmeisterschaft

Tandemturnier am 29.08.2014

Unser 1.Spielleiter Jan Rolf hat eine Anregung aus dem Verein aufgegriffen und für Freitag, dem 29.08.2014, 19.15 Uhr, ein Tandemturner angesetzt. Gespielt wird mit der klassischen Blitzbedenkzeit von 5 Minuten. Die Teams werden vor jeder Runde zusammengestellt, so dass jeder gegen jeden spielen wird. Es ist also nicht erforderlich, sich vorab einen Spielpartner zu suchen. Bezüglich der Regeln wurde festgelegt, dass mit Schach eingesetzt werden darf.

Nachtrag: Vorher ist von 18.00-19.00 Uhr Jugendtraining mit Heiko

Inoffizielle Blitz-DWZ einschließlich der letzten vier Turniere

Damit es endlich wieder möglich ist, sich über die aktuelle Blitz-DWZ zu informieren, wurde eine inoffizielle Auswertung durchgeführt (Osterblitz/Maiblitz/Zweikampf Tom-Heiko/Versammlungsblitz).

Continue reading ‘Inoffizielle Blitz-DWZ einschließlich der letzten vier Turniere’ »

Jan Rolf siegt beim Chess960 – Rolf Jungbluth gewinnt Blitzturnier

Das Chess960-Turnier wurde während der Fussballweltmeisterschaft ausgetragen und war nicht überraschend mit nur 5 Spielern schwach besucht. Es wurde ein Rundenturnier mit 10 Minuten Bedenkzeit je Spieler durchgeführt. Mit Jan Rolf setzte sich der stärkste Spieler vor Tom Kleiner souverän durch. Danach lief nicht alles nach der Papierform. Timo Hillebrand überraschte mit zwei Siegen und belegte noch vor Renata Spyra den 3.Rang. Verblüffend das Abschneiden von Felix Gerlach, der als Spieler der ersten Mannschaft im Chess960 nichts zu bestellen hatte und alle vier Partien verlor.

PlatzName12345Punkte
1Jan RolfX11114,0
2Tom Kleiner0X1113,0
3Timo Hillebrand00X112,0
4Renata Spyra000X11,0
5Felix Gerlach0000X0,0

Eindrucksvoll meldete sich unser ehemaliger Vereinsblitzmeister Rolf Jungbluth beim Blitz nach der Mannschaftsaufstellung zurück. Rolf hatte die Blitzserie in der abgelaufenen Saison komplett ausgelassen, aber bei seinem Mini-Comeback ließ er es sich nicht nehmen, das Turnier leicht und locker mit 1,5 Punkten Vorsprung zu gewinnen. Auf dem geteilten 2.Platz landeten Marc Jaust und Peter Buchholz. Für Peter war es ebenfalls nach längerer Zeit das erste Blitzturnier und wie man sieht, hat er das Spielen nicht verlernt. Für Frank Schöbel, Heinrich Balke und Nico Hornig war es die erste Teilnahme an einem Blitzturnier seit Einführung der Blitz-DWZ. Alle drei Spieler schlugen sich in dem sehr starken Teilnehmerfeld im Rahmen ihrer Erwartungen. Für Nico war das Turnier mindestens eine Nummer zu groß. Wie stark diesmal die Konkurrenz war, zeigt das Abschneiden unser Vereinsblitzmeistes Jan Rolf, der nur 3,5 Punkte aus 8 Partien erreichte.

PlatzNameBDWZ122456789Punkte
1Rolf Jungbluth2022X1110,511117,5
2Marc Jaust18800X01111116,0
2Peter Buchholz190601X1101116,0
4Frank Schöbel-000X0,511114,5
5Michael Peters18490,5000,5X0,510,514,0
6Jan Rolf204600100,5X0113,5
7Heinrich Balke-000001X113,0
8Lukas Hesse145600000,500X11,5
9Nico Hornig-00000000X0,0

Nach der Versammlung wird geblitzt

Im Anschluss an die Mannschaftsaufstellung am Freitag, den 18.07.2014 bietet es sich an, den Abend mit einem Blitzturnier ausklingen zu lassen. Für die Besprechung ab 19.00 Uhr zeichnet es sich ab, daß wir nicht endlos diskutieren müssen und das Blitzturnier noch zu früher Stunde gestartet werden kann.

Schach 960 Turnier am 13.06.14

Am Freitag, den 13.06.14, veranstalten wir ein Schach 960 Turnier. Bei dieser Turnierform werden die jeweiligen Figuren auf der Grundreihe vertauscht, sodass sich komplett neue Spielideen und Strategien entwickeln können. Das Turnier wird im Schnellschachmodus ausgetragen und fängt um 19 Uhr an. Diese Form des Schachs wird sicherlich interessant werden. Über eine rege Teilnahme würden wir uns freuen.

In diesem Sinne “Gut Schach”!

Die Spielleiter

Die Abschlusstabelle der Vereinsmeisterschaft steht zur Verfügung

Zudem wurden einige bisher fehlende Ergebnisse ergänzt.  —> zur Tabelle