Archive for the ‘3.Mannschaft’ Category.

Highlights am Wochenende

Freitag geht es um 19.30 Uhr los mit einem Training von Heiko. Bitte nicht vergessen!
Am Sonntag haben unsere 3. und 5.Mannschaft ihre ersten Meisterschaftsspiele. In der 1.Bezirksklasse ist die Dritte zu Gast beim SV Castrop-Rauxel III. Gleich ein schwerer Gegner zum Saisonauftakt. Trotzdem hoffen wir auf einen guten Saisonstart und drücken fest die Daumen. Beim Spiel der 2.Kreisklasse SG Drewer IV gegen RSG V dürften in erster Linie der Spaß und das Sammeln von Erfahrung an erster Stelle stehen. Das Team besteht aus Jugendlichen, die teilweise gerade einmal 10 Jahre alt sind. Strengt euch an. Jeder halbe Punkt ist ein Gewinn!!

Die Mannschaftsaufstellungen wurden veröffentlicht

Die Aufstellungen aller Mannschaften für die Spielzeit 2012/2013  sind im Vereinsportal einsehbar. Wer neugierig ist, gegen wen er demnächst antreten darf, der kann sich hier informieren –> Vereinsportal

Die Mannschaftskämpfe der Saison 2011/2012 sind für die DWZ ausgewertet

Ziemlich schnell ist in diesem Jahr die Saison ausgewertet worden. Schaut euch die aktuellen Zahlen an. Die Jugend ist schwer im Aufwind, wie zuletzt schon häufiger erwähnt wurde. –> DWZ der RSG

RSG III Meister der 2.Bezirksklasse

Mit einem Kantersieg beendete RSG III die Saison. Der SV Zeppelin Herne wurde mit 7:1 deutlich besiegt. Es war der höchste Saisonsieg, und insgesamt der 7. im 7.Spiel. Wie das sagenumworbene Messer durch die Butter zog das Team um Kapitän Kai Eberhardt seine Bahn in der 2.Bezirksklasse. Herzlichen Glückwunsch! Und viel trainieren, denn im nächsten Jahr warten echte Brocken auf Euch 🙂

RSG III in die 1.Bezirksklasse aufgestiegen

Mit einem 5:3 – Erfolg gegen die SG Drewer III hat sich unsere 3.Mannschaft vorzeitig den Meistertitel in der 2.Bezirksklasse gesichert! Einen Spieltag vor dem Saisonende führt das Team die Liga unangefochten mit 12:0 Punkten an und hat 5 (!!!) Punkte Vorsprung auf Rang 2. Herzlichen Glückwunsch! –> zum Ergebnisportal

Ergebnisse 10.-12.02.2012

Freitag, 10.02.2012 – Kreismeisterschaft (Runde 5), Bürgerhaus Süd  –> zur Turnierseite

Samstag, 11.02.2012 – ab 11 Uhr – Verbandsjugendmannschaftsmeisterschaften U 16, Paulushaus, 6.Platz RSG –> Seite SVR Jugend

Sonntag, 12.02.2012 – RSG I – SC Mülheim 6:2 –> Ergebnisportal / KS Haltern III – RSG III 2:6 –> Ergebnisportal

RSG III weiterhin ohne Punktverlust in der 2.Bezirsklasse

Am 4.Spieltag gelang dem Team gegen den SK Ickern III ein 5:3 Erfolg. Elmar Hillebrand, Daniel Schedlbauer, Siegfried Galland und  Peter Schulz gewannen ihre Partien. Jeweils zwei Partien gingen remis aus bzw. wurden verloren. –> zum Ergebnisportal

RSG III marschiert weiterhin durch die 2.Bezirksklasse

Auch die dritte Mannschaft des SV Waltrop konnte das Topteam der Liga nicht stoppen. Die RSG siegte überlegen mit 6:2 und ist mit 3 Siegen sowie 18 Brettpunkten unangefochtener Tabellenführer der Liga. Gegen die Waltroper gewannen Frank Schöbel, Kalle Bleich, Daniel Schedlbauer und Kai Eberhardt. Punkteteilungen gab es in den Partien von Elmar Hillebrand, Uwe Seifert, Peter Schulz und Tom Kleiner.

Mannschaftskämpfe vom 20.11.

Am 20.11. fanden zwei Mannschaftskämpfe statt. In der 2.Bezirksklasse traf unsere 3.Mannschaft auf den SV Datteln II. Leider traten die Dattelner nur mit 5 Spieler an. Man einigte sich sehr schnell an den übrigen Brettern auf ein Remis…… . Wirklich schade für unsere Mannschaft, die eh nur 7 Meisterschaftspartien austragen muss, die Chance zum spielen geraubt wurde.

In der 2.Kreisklasse spielte unsere 6.Mannschaft gegen den SV Erkenschwick. Auch dieser Kampf wurde mit 2,5:1,5 gewonnen. Christopher verlor gegen seinen Erwachsenen Gegner. Raphael setzte seinen Gegner mit 2 Türmen,Dame und Läufer patt. Karl und Gerd gewannen….

 

RSG III startet heute (23.10.2011) in die Saison beim SV Unser Fritz III

Stand 15:30 Uhr:

Für Daniel Schedlbauer ist Thomas Lindemann an Brett 8 aufgestellt. Das Team spielt also mehr oder weniger in Bestbesetzung. Nach 1,5 Stunden steht es an sieben Brettern ausgeglichen. Uwe Seifert hat eine glatte Mehrfigur. Sein Gegner übersah einen einzügigen Angriff.

Stand 20:10 Uhr

6,5:1,5 Sieg und damit die Tabellenführung für das Team! 5 Siege und 3 Remis. Zu den Einzelergebnissen.

3.Mannschaft 2011/12

2. Bezirksklasse:

–> zum Ergebnisportal

 

Runde Termine Paarungen Ergebnis
Runde 1 23.10.2011 SV Unser Fritz 3 – RSG 3 1,5:6,5
Runde 2 20.11.2011 RSG 3 – SV Datteln 2 5,5:2,5
Runde 3 11.12.2011 SV Waltrop 3 – RSG 3 2,0:6,0
Runde 4 29.01.2012 RSG 3 – SK Ickern 3 5,0:3,0
Runde 5 12.02.2012 KS Haltern 3 – RSG 3 2,0:6,0
Runde 6 11.03.2012 RSG 3 – SG Drewer 3 5,0:3,0
Runde 7 06.05.2012 Zeppelin Herne – RSG 3 1,0:7,0

 

Brett Name, Vorname DWZ 1.Rd 2.Rd 3.Rd 4.Rd 5.Rd 6.Rd 7.Rd Gesamt / aus
17 Schöbel,Frank 1905 1,0 1,0k 1,0 0,5 1,0 1,0 1,0 6.5 / 7
18 Hillebrand,Elmar 1727 0,5 1,0k 0,5 1,0 1,0 0,5 1,0 5.5 / 7
19 Bleich,Karl-Heinz 1479 0,5 0,5 1,0 0,0 1,0 0,5 1,0 4.5 / 7
20 Seifert,Uwe 1531 1,0 0,5 0,0 0,0 1,0 2.5 / 5
21 Schedlbauer,Daniel 1527 0,5 1,0 1,0 1,0 0,0 0,5 4.5 / 6
22 Galland,Siegfried 1409 0,5 0,5 1,0 0,5 1,0 0,5 4.5 / 6
23 Eberhardt,Kai 1386 1,0 0,5 1,0 0,5 1,0 4.0 / 5
24 Schulz,Peter 1363 1,0 1,0k 0,5 1,0 1,0 0,0 1,0 5.5 / 7
3001 Lindemann,Thomas 1637 1,0 0,5 0,5 1,0 3.0 / 4
26 Kleiner,Tom 1230 0,5 0,5 / 1
29 Gerlach,Felix 1149 1,0 1,0 / 1

 

_

_

_

_

_

_

_

_

 

_

 

 

Pl. Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 8 Sp MP BP
1 RSG Läufer-Ost 3 ** 6,0 5,0 5,0 6,0 7,0 6,5 5,5 7 14 41,0
2 SV Waltrop 3 2,0 ** 3,5 4,5 6,0 4,0 5,5 6,5 7 9 32,0
3 SG Drewer 3 3,0 4,5 ** 4,0 3,0 5,0 5,0 6,0 7 9 30,5
4 SK Ickern 3 3,0 3,5 4,0 ** 2,5 5,0 5,0 5,5 7 7 28,5
5 SV KS Haltern 3 2,0 2,0 5,0 5,5 ** 5,0 4,0 3,0 7 7 26,5
6 SV Zeppelin Herne 1 1,0 4,0 3,0 3,0 3,0 ** 5,0 6,0 7 5 25,0
7 SV Unser Fritz 3 1,5 2,5 3,0 3,0 4,0 3,0 ** 5,5 7 3 22,5
8 SV Datteln 2 2,5 1,5 2,0 2,5 5,0 2,0 2,5 ** 7 2 18,0

DWZ – Die Mannschaftskämpfe sind ausgewertet – Was hat sich getan?

Endlich ist es soweit! Die Mannschaftskämpfe sind ausgewertet und wir können einen Blick darauf werfen, wie sich unsere Spieler in der Saison 2010/2011 geschlagen haben. Der großartige Erfolg der Mannschaften lässt eine positive Bilanz bei zahlreichen Spieler erwarten. Und diese Erwartungen werden nicht enttäuscht! Ein DWZ-Plus von 787 Punkten hat der Gesamtverein zu verbuchen!! Verteilt auf 36 Spieler bedeutet das einen Gewinn von durchschnittlich 22 Punkten. Hier die einzelnen Änderungen je Spieler:

Spielername 2011 2010 + / –
Kummerow,Heiko 2243 2192 51
Goschin,Andreas 2096 2108 -12
Buchholz,Peter 2089 2101 -12
Rolf,Jan Henrik 2005 1952 53
Mecklenburg,Roland 1980 2019 -39
Rolf,Sebastian 1938 1951 -13
Herud,Martin 1936 1951 -15
Jaring,Thorsten 1935 1961 -26
Jungbluth,Rolf 1893 1894 -1
Gehring,Sven 1883 1856 27
Jaust,Marc 1871 1848 23
Meyer,Jürgen 1861 1932 -71
Balke,Heinrich-Christian 1799 1821 -22
Kallies,Christian 1739 1758 -19
Hillebrand,Elmar 1727 1695 32
Pientka,Roman 1709 1706 3
Kamper,Marco 1682 1516 166
Delling,Jürgen 1655 1649 6
Lindemann,Thomas 1637 1601 36
Breuckmann,Walter 1607 1599 8
Multhaup,Alexander 1566 1388 178
Seifert,Uwe 1531 1471 60
Schedlbauer,Daniel 1527 1611 -84
Bleich,Karl-Heinz 1479 1457 22
Galland,Siegfried 1409 1375 34
Eberhardt,Kai 1386 1358 28
Schulz,Peter 1363 1386 -23
Wittpoth,Nils 1296 1296 0
Diestelhorst,Karl 1279 1286 -7
Kleiner,Tom 1230 1161 69
Eberhardt,Melanie 1136 1136 0
Gerlach,Felix Tobias 1129 783 346
Pickert,Andre 1128 ohne
Sausmikat,Gerhard 1114 1123 -9
Bruder,Florian 1059 921 138
Lechtenböhmer,Nico 1051 1115 -64
Leopold,Bruno 953 988 -35
Pickert,Tobias 949 ohne
Schröder,Leon 912 857 55
Hofmann,Nicolas 885 981 -96
Ortkamp,Christopher 775 ohne
Raphael-Johann,Reschke Restpar.
Spyra,Renata Restpar.
Thiel,Simon —–
Vestner,Michael —–

 

Gleich neun Spieler haben über 50 Punkte gewonnen. Den Vogel (oder die Gegner) hat dabei Felix Gerlach abgeschossen, der sich um 346 Punkte verbessert hat. Mit Alexander Multhaup (+178), Marco Kamper (+166), Florian Bruder (+138) haben sich weitere junge Spieler um mehr als 100 Punkte gesteigert. Jan Rolf (+53) und Uwe Seifert (+60), unsere Topscorer der Saison, kamen ebenfalls zu beachtlichen Verbesserungen. Jan ist zum 1.Mal über 2000 und damit Nr. 4 des Vereins! Nicht vergessen dürfen wir Andre Pickert, der erst ein Jahr im Verein ist, und in der Mannschaft ebenfalls überragend gepunktet hat. Seine erste DWZ ist 1128. Schade ist, dass Renata Spyra noch keine DWZ hat. In der Mannschaft holte sie bei fünf Einsätzen auch fünf Siege. Aber anscheinend hatten ihre Gegner ebenfalls keine DWZ, so daß sie leider für ihre Leistung nicht belohnt wird. Dies soll zu den einzelnen Personen reichen, obwohl es noch viel zu schreiben gäbe. Weiter so – RSG!!

Für RSG III Saison vorzeitig beendet

Das für Sonntag angesetzte Meistschaftsspiel zwischen SV Datteln III und unserer RSG dry findet nicht statt. Die Dattelner bekommen keine Leute zusammen und geben den Kampf deshalb mit 0:6 verloren. Damit kann das Meisterteam das Trainingslager im Schullandheim Rixen am Wochenende in vollen Zügen geniessen.

RSG III mit Sieg über Altstadt

Die RSG III lässt trotz des bereits geschafften Aufstiegs nicht die Zügel schleifen und fertigten den Lokalkonkurrenten vom SK Altstadt mit 3,5:2,5 ab.

RSG III SK Altstadt IV 3,5:2,5
Hillebrand(1695) Steinberg(1531) 1,0:0,0
Schedlbauer(1611) Kuznetsov(1260) 0,0:1,0
Seifert(1471) Littmann(1166) 1,0:0,0
Bleich(1457) Savinov(1213) 0,5:0,5
Galland(1375) Labutin(1192) 0,0:1,0
Eberhardt(1358) Kowolik(1274) 1,0:0,0

Continue reading ‘RSG III mit Sieg über Altstadt’ »

Aufsteiger RSG III

Die Dritte machte durch ihren 5:1 Kantersieg im Recklinghäuser Stadtduell ihr Meisterstück in der Kreisliga. Und das, obwohl noch 2 Spieltage zu spielen sind

SG Suderwich RSG III 1,0:5,0
Fabian(1913) Hillebrand(1695) 0,5:0,5
Mlakar(1514) Schedlbauer(1611) 0,5:0,5
Weinhöfer(1607) Seifert(1471) 0,0:1,0
Zielniewicz(1457) Bleich(1457) 0,0:1,0
Werst(1199) Galland(1375) 0,0:1,0
Zühlke(1086) Eberhardt(1358) 0,0:1,0

Continue reading ‘Aufsteiger RSG III’ »

RSG III dominiert die Kreisliga

RSG III SK Ickern IV 4,5:1,5
Hillebrand(1695) Hanke(1323) 1,0:0,0
Schedlbauer(1611) Langemann(1312) 0,0:1,0
Seifert(1471) Duhme(1190) 1,0:0,0
Bleich(1457) Mager(1194) 1,0:0,0
Galland(1375) Hellebrandt(1342) 1,0:0,0
Eberhardt(1358) Ulrich(1364) 0,5:0,5

RSG III dominiert weiterhin die Kreisliga

Im letzten Meisterschaftsspiel des Jahres siegte unsere 3.Mannschaft in Waltrop mit 5:1. Bereits nach guten zwei Stunden war der Sieg perfekt. Es siegten Uwe Seifert, Karl-Heinz Bleich, Siegfreid Galland und Tom Kleiner. Remis spielten Daniel Schedlbauer und Peter Schulz

RSG 3 besiegt Drewer 4

RSG III SG Drewer III 3,5:2,5
Schedlbauer(1611) Hemsing(1431) 0,0:1,0
Bleich(1457) Broich(1384) 0,0:1,0
Galland(1365) Kranzusch(1123) 1,0:0,0
Eberhardt(1358) Langers(0892) 1,0:0,0
Schulz(1386) Broich(0911) 0,5:0,5
Sausmikat(1123) Effelsberg(0769) 1,0:0,0

 

Continue reading ‘RSG 3 besiegt Drewer 4’ »

3.Mannschaft gewinnt in Constantin

Team 3 wird ihrer Favoritenrolle in der Kreisliga gerecht und gewinnt auch in Constantin.Damit führen die Jungs um Mannschaftsführer Kai Eberhardt die Tabelle mit 6:0 Punkten an.
Erwähnenswert bei diesem Spiel, dass Siegfried Galland seine erste Partie in diesem Jahr absolvierte und seinen weitaus stärkeren Gegner besiegte. Auch Kai Eberhardt erkämpfte sich gegen den um 130 DWZ stärkeren Herner ein Remis. Uwe Seifert wurde in seiner geliebten Eröffnung von einer Neuerung überrascht, er meisterte aber alle Probleme und gewann.

Runde 3 Constantin Herne II RSG III 1,0:5,0
Brett 1 Gisk(1453) Hillebrand(1695) 0,0:1,0
Brett 2 Molke(1441) Schedlbauer(1611) 0,5:1,5
Brett 3 Quäschling(1279) Seifert(1471) 0,0:1,0
Brett 4 Sudrawitz(1307) Bleich(1457) 0,0:1,0
Brett 5 Paetzold(1567) Galland(1375) 0,0:1,0
Brett 6 Labinski(1483) Eberhardt(1358) 0,5:0,5

RSG III marschiert weiter

Der Aufstiegsfavorit gab sich gegen die 4.Mannschaft von Erkenschwick keine Blöße.

Als erstes gewann Elmar an Brett 1. Berets nach 20 Minuten bzw. im 7.Zug gewann Elm die Dame. Für die 2:0 Führing sorgte Gerd. Er überspielte seinen jungen Gegner, konnte Material gewinn, was dem Gegner zur Aufgabe zwang. Die 3:0 Führung besorgte Daniel mit einem schönen Königsangriff. Die Schwerfiguren bauten ein unabwendbares Mattnetz auf. Uwe machte den Mannschaftssieg sicher. Nach einem Angriff auf den König und ein netter Kombination mit Qualle und Bauergewinn gab der Gegner auf. Die 5:0 Führung besorgte Peter. Sein eiziger Gegner war die Nervosität. Ansonsten setzte er souverän matt. Charles statt nach 7 Zügen und Figurenverlust gegen 2 Bauern breit.Der Gegner spielte gut weiter, später hatte der Schwicker einen ganzen Turm mehr.Jeder fragte sich, warum Charles nicht aufgibt.Der Gegner verhampelte jedoch die Figur, Charles bekam einen Freibauern und konnte bei korrektem Spiel eventuell noch gewinnen. Die Chance verpasste er und es wurde remis gegeben.

RSG Läufer/Ost III   SV Erkenschwick 23 IV   5,5 : 0,5
Hillebrand 1234 Lojewski 0921 1,0 : 0,0
Schedlbauer 0921 Verkooyen 0000 1,0 : 0,0
Seifert 0914 Huhn 0857 1,0 : 0,0
Bleich 0988 Skaun 0000 1,0 : 0,0
Schulz 1386 . Weichselbaum 1003 1,0 : 0,0
Sausmikat 1123   Pawlak 0778 0,5 : 0,5

KS Haltern IV-RSG III 1,5:4,5

RSG III gewinnt Saisonauftakt mit 4,5:1,5 in Haltern