Erster Sieg für den 8-jährigen Theo Ertmer in der 2.Kreisklasse

Probleme im Ergebnisportal führen derzeit dazu, dass die Ergebnisse der 2.Kreisklasse nicht abgerufen werden können. Inzwischen hat sich aber Mannschaftsführer Elmar Hillebrand gemeldet und einen 5,5:2,5 Sieg der 4.Mannschaft gegen den SC Altstadt 5 mitgeteilt. Die RSG 4 spielte mit Raphael Reschke, Timo Hillebrand, Patryk Musiol und Theo Ertmer. Topscorer war Timo, der beide Partien gewinnen konnte. Raphael holte immerhin 1,5 Punkte und Patryk sowie Theo schafften jeweils einen Sieg und verloren einmal.

Als Held des Tages muss an dieser Stelle ausdrücklich Theo Ertmer erwähnt werden, der bereits in der vergangenen Saison mehfach spielte, aber immer verlor. Jetzt hat er es geschafft! Nach einer Niederlage in der 1.Partie gewann Theo gegen Altstadt die 2.Partie. Theo ist unser jüngster Spieler, er ist erst 8 Jahre alt! Beim Training ist er immer recht aufgeweckt und hat viel Spaß beim Schach. Ausgezeichnet, daß sich nun auch der erste Erfolg in der Mannschaft eingestellt hat. Nur weiter so, Theo und RSG 4!    —> RSG4-Teamseite     —> zum Ergebnisportal (Ergebnisse einsehbar!)

Br. Rnr. Recklinghäuser SG Läufer-Ost 4 Rnr. SC Recklinghausen Altstadt 5 5,5:2,5
1 23 Reschke, Raphael-Johann 27 Wickenfeld, Jennifer 1:0
2 24 Hillebrand, Timo 28 Anlauf, Andreas 1:0
3 25 Musiol, Patryk 30 Creutz, Florian 1:0
4 27 Ertmer, Theo 34 Beer, Mareile 0:1
5 23 Reschke, Raphael-Johann 27 Wickenfeld, Jennifer ½:½
6 24 Hillebrand, Timo 28 Anlauf, Andreas 1:0
7 25 Musiol, Patryk 30 Creutz, Florian 0:1
8 27 Ertmer, Theo 34 Beer, Mareile 1:0

4 Comments

  1. Elmar sagt:

    Vielen Dank auch an Schachfreund Eberhardt, der seinen Sonntagnachmittag geopfert hat um das Spiel zu leiten. Da die 2.KK
    und die 1.BK fast immer zeitgleich spielen, brauche ich für den 07.12. (Auswärtsspiel in Datteln) erneut einen motivierten
    Fahrer und Spielbetreuer für die vierte Mannschaft. Sollte sich bis zwei Wochen vor dem Spieltag niemand finden, werde ich meinen Einsatz in der zweiten Mannschaft dann absagen.@Theo : Suuuuuuuuuuper !!!

  2. Tobias sagt:

    Toller Bericht – wird Theo freuen!!! Die ganze Mannschaft war top in Form!

  3. EbMaster sagt:

    Zu erwähnen sei noch, dass Theo seine 2. Partie mit einem schönen Grundreihenmatt gewonnen hat.

    Aber auch ein riesen Kompliment an die 3 anderen Spieler der Mannschaft, die es verglichen mit der letzten Saison immer besser schaffen, ihre Bedenkzeit sinnvoll zu nutzen, wenngleich der doppelrundige Kampf bereits gegen 16:30 Uhr beendet war…

    Raphael spielte die längste Partie der 1. Runde, gewann sie auch suverän. In der 2. Runde einigte man sich bei einem Spielstand von 5:2 schließlich auf remis.

    Timo ließ seinem durch Studium und Beruf gestressten Gegner keine Chance! Nach einem deutlichen Sieg in der 1. Runde hatten die beiden in der 2. Partie nach ca. 20 Zügen eine sehr ausgeglichene Stellung auf dem Brett. Folgerichtig bot Timo remis, was sein Gegner jedoch á tempo ablehnte. Da er aber in Folge 2 Bauern einstellte, half auch sein Remisgebot nicht mehr und Timo gewann verdient auch seine 2. Partie!

    Nachdem Patryk seine 1. Partie ebenfalls klar für sich entscheiden konnte, hatte seine Konzentration in der 2. Runde leider deutlich nachgelassen. Zu verlockend schienen die Currywurst-Chips und so musste er seinem Gegner schließlich die Hand reichen bevor sie dann in der Chipstüte verschwand… 😉

    Alles in allem eine suveräne Leistung unserer Jungs, die Vorfreude auf die weitere Saison unseres jüngsten Teams macht!

  4. Heiko sagt:

    Theooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo