Die RSG 1 unterliegt dem SC Mülheim in der Verbandsklasse

Zum 2.Mal musste die 1.Mannschaft ohne ihre beiden Spitzenspieler auskommen. Diesmal reichte es nicht zu einem erneuten Sieg, sondern das Team musste sich knapp mit 4,5:3,5 geschlagen geben. Da neben Heiko Kummerow und Jan Rolf auch Frank Schöbel ausfiel, wurde mit Heinrich Balke Ersatz aus der 2.Mannschaft angefordert. Heinrich erfüllte seine Aufgabe gut und erreichte ein Remis. Am 1.Brett setzte Marcus Henn seine Siegesserie fort und gewann zum 4x in Folge! Erfreulich ist die Entwicklung von Peter Buchholz, der nach seiner langen schachlosen Zeit immer besser klar kommt. Mit einem Sieg schraubte er sein Saisonpunktekonto auf 2,5 aus 3. An Brett 3 und 4 holten Felix Gerlach und Martin Herud jeweils einen halben Punkt. Mehr war leider nicht drin. Die restlichen drei Partien gingen verloren.

—> RSG1-Teamseite    —> Ergebnisportal

Br. Rnr. SC Mülheim 1 Rnr. Recklinghäuser SG Läufer-Ost 1 4,5:3,5
1 1 Viebahn, Dirk 3 Henn, Marcus 0:1
2 2 Achenbach, Manfred 4 Kleiner, Tom 1:0
3 3 Heinzel, Peter 5 Gerlach, Felix Tobias ½:½
4 4 Riese, Manfred 6 Herud, Martin ½:½
5 5 Langschmidt, Dirk 8 Jungbluth, Rolf 1:0
6 6 Stränger, Petra 1001 Buchholz, Peter 0:1
7 7 Riek, Wolfgang 1002 Multhaup, Alexander 1:0
8 8 Otto, Michael 9 Balke, Heinrich-Christian ½:½

3 Comments

  1. Heiko sagt:

    Schade, keine Punkte.

    @ Doc – ich sehe nur einen Ersatzspieler. Es wurde doch bewusst ein 10er-Kader gebildet, damit die 2. möglichst selten einspringen muss. Und das hat diesmal erstmalig nicht geklappt.

  2. Doc sagt:

    Eine knappe Niederlage . 3 1/2 Brettpunkte mitgenommen. Angesicht von 3 Ersatzleuten “(Brett 1 und 2 besonders Bitter)” ein wackerer Kampf.