Spannung pur in der Woche des Sports

Anlässlich der Woche des Sports richteten wir vergangenen Samstag wieder einmal ein Schnellschachturnier aus. Im Gegensatz zum Vorjahr erhöhten wir die DWZ-Grenze von 1600 auf 1700. Mit 16 Teilnehmern wurde das Turnier gut angenommen. Es kamen sogar Schachfreunde aus Oberhausen und Hagen. Das Turnier lief gut über die Bühne. Es gab Getränke, Brötchen und kleine Snacks.

Schachlich gesehen war das Turnier echt spannend. Leander Maass(10) mischte das Feld ordentlich auf. Er nahm dem ein oder anderen Favoriten die Punkte weg un d landete am  Ende verdient auf Platz 4. Renata hatte einen etwas mühseligen Start, konnte aber in den späteren Runden Punkte gut machen und wurde 3. Markus Hufnagel erreichte mit 5 Punkten den zweiten Platz. Franz Brathe wurde in Vorjahr 2. Dieses Jahr konnte er sich durchsetzen und Gewann das Turnier verient mit 5,5 Punkten. Für Vitali Kröker war es das erste Turnier in seiner jungen Schachkarriere. Mit 2 Punkten wurde er 15. und kann damit sehr zufrieden sein.

Leander Maass gewann in der Kategorie DWZ U1500. Timo Hillebrand, eigentlich DWZ U1100, spielte ein gutes Turnier und gewann den Pokal DWZ U1300! In der Ratinggruppe DWZ U1100 gab es 3 Poklae, die an Arne Peters, Georg Gorgidze und Christopher Ortkamp gingen.

Schnellschach WdS Paarungen 1-6Schnellschach WdS akt

Bilder folgen im Laufe der Woche.

One Comment

  1. Heiko sagt:

    Was ist mit den angekündigten Bildern?