Großartiger 2.Platz für die RSG-Jugend beim Fronleichnamsblitz in Waltrop

14 Siege und 2 Unentschieden lautete die grandiose Bilanz unseres Nachwuchses am gestrigen Donnerstag beim Viererblitzturnier in Waltrop. Kaum zu glauben, dass dies nicht für den Turniersieg reichte. Das Team spielte mit Felix Gerlach, Nicolas Hofmann, Florian Bruder und Leon Schröder. Die Jungs fuhren übrigens in Begleitung von Jugendwart Tom Kleiner mit dem Fahrrad (!) nach Waltrop.   —> Bericht des SV Waltrop

Abschlusstabelle
1. SG Bochum/ 29 MP
2. RSG Läufer-Ost/ 28 MP
3. SC Gerthe 46-Werne/25 MP
4. SV Datteln I/ 23 MP (44.0-16.0 BP)
5. SV Waltrop I/ 23 MP (43,5-16,5 BP)
6. SC Buer-Hassel I/ 20 MP
7. SF Kichhellen/ 17 MP (35,5-24,5 BP)
8. SC Recklinghausen Altstadt/ 17 MP (33,5-26,5 BP)
9. SV Datteln II/ 13 MP
10.SV Waltrop II/ 11 MP
11.August-Hermann-Francke-Schule/ 9 MP
12.Gesamtschule Waltrop/ 8 MP (17,0-43,0 BP, 147,0 SoBerg)
13.Phoenix-Schule/ 8 MP (17,0-43,0 BP, 110,0 SoBerg)
14.Kardinal-von-Galen Schule/ 5 MP
15.Barbaraschule/ 3 MP
16.SC Buer-Hassel II/ 1 MP

One Comment

  1. Tom sagt:

    Also, gestern sind Felix, Nicolas, Florian und Leon beim Blitzturnier in Waltrop angetreten. Wir haben uns um 11 Uhr getroffen und eine Radtour nach Waltrop gemacht, über die Felder und am Kanal entlang.
    Bei dem Turnier selbst lief es hervorragend für die Mannschaft. Die ersten Runden wurden allesamt mit 4:0 gewonnen! Dann traf unser Team auf SG Bochum 31 und erzielte ein 2:2. Danach sah es so aus als könnten wir tatsächlich 1. werden, da die Bochumer in den darauffolgenden Spielen einige Brettpunkte liegen ließen. Allerdings änderte sich die Situation nach dem unglücklichen Unentschieden gegen Gerthe. Den Vorsprung von einem MP gab Bochum nicht mehr auf, sodass am Ende ein sehr guter 2. Platz erreicht wurde.
    Nach der Radtour zurück gingen wir dann noch gemeinsam etwas speisen, um einen hervorragenden Tag ausklingen zu lassen.