Stichkampf endet remis

Der erste Stichkampf um den Aufstieg endete 4:4. Ein Bericht zu dem Spiel in Brackel folgt. Das entscheidende Aufsteigsspiel gegen Hansa Dortmund findet in 4 Wochen statt

2 Comments

  1. Django sagt:

    Ja, da gebe ich Heiko recht, gefühlt ist das 4-4 eher ne Niederlage.

    Als noch die letzten vier Partien liefen und wir 3-1 geführt haben, dachte ich dass irgendwie schon 1,0 bis 1,5 Punkte zusammen kommen würden, trotz einiger problematischer Stellungen. An mich selber hatte ich zu dem Zeitpunkt am wenigsten geglaubt als Punktesammler 😉
    Wenngleich ich nachher überraschend gewonnen habe (schlechte gedrückte Stellung mit 5 Minuten für 10 Züge bis zur Zeitkontrolle, wie kann man da mit einer besseren Stellung den 40ten Zug erleben?! Nur dank des Gegners und konsequentem Pfusch-Spiel), hatte ich eher an das eine oder andere Remis der Anderen gedacht…

    Erfreulich war, dass Jürgen voll gepunktet hat, Glückwunsch nochmal dazu, Jürgen!! Aber auch hier habe ich nicht verstanden, woher so plötzlich die Mattmotive gekommen sein sollen…. 😉

    Vielleicht bin ich ja so ein Patzer, dass ich den Ausgang der Partien einfach nicht mehr richtig einschätzen kann…
    Oder unser Spiel ist so vom Glück abhängig, dass ein Tipp auf das Resultat genauso valide ist wie eine 3-Monats-Wetterprognose 😉

    Nun heißt es nach vorne schauen, Hansa Dortmund wartet…

  2. Heiko sagt:

    3-1 geführt, dann 3-4 und schließlich 4-4. Gefühlt haben wir den Sieg vergeben.