Rixen 2011 – Schachwochenende im Sauerland

Die Highlights des Wochenende : Martin und Thorsten gewinnen den 1.Rixen-Cup . Freundschaftsspiel gegen Brilon/Velmede-Bestwig geht deutlich verloren. Marco Kamper gewinnt Blitzturnier der B-Gruppe in Brilon.

Uwe Seifert : Mr.100% in der Saison kennt auch im Freundschaftsspiel keine Gnade

Uwe Seifert : Mr.100% in der Saison kennt auch im Freundschaftsspiel keine Gnade

 

Das Wochenende vom 13.-15.05. benutzen wir, um unsere jährliche Fahrt ins Ferienlandheim Rixen bei Brilon durchzuführen. Insgesamt nahmen 16 Schachspieler an der Fahrt ins Sauerland teil und wollten ein Schachtrainingslager genießen. Bereits am Freitag abend trugen wir ein Freundschaftsspiel gegen eine Auswahlmannschaft vom SV Brilon / SV Velmede-Bestwig aus. An 13 Brettern wurde eine 25-Minuten Partie gegen den starken Gastgeber ausgetragen. Wir mussten uns nach hartem Kampf gegen den sehr gastfreundlichen Gegner mit 4:9 geschlagen geben. An den oberen Brettern waren wir chanchenlos, an den unteren Brettern boten wir reichlich Paroli. Sven Gehring, Nico Lechtenböhmer, Felix Gerlach und unser Top-Scorer der letzten Saison Uwe Seifert ( gegen einen Verbandsklassen-Spieler ) gewannen ihre Partien. Den Abend ließen einige von uns noch im Vereinsheim von Brilon bei einem Blitzturnier ausklingen, während der andere Teil ins Schullandheim zurückfuhr und dort den Abend verbrachte. Nach einer kurzen Nacht ging es am Morgen weiter. Es stand der 1.Rixen-Cup auf dem Programm. Der Sieger wurde in 4.Runden Schnellschach gesucht. Mit Thorsten Jaring und Martin Herud setzten sich die beiden Favoriten aus der ersten Mannschaft erwartungsgemäß durch. Aber auch die restlichen Partien waren hart umgekämpft, denn es hieß Punkte für die ewige Rixentabelle zu sichern.  Am Nachmittag wurde gegrillt und beim Bundesligafinale mitgefiebert bzw. im Falle unserer Gladbacher mitgezittert. Der zweite Abend war deutlich ruhiger als der erste. Die meisten schliefen schon während des Simpsons-Marathonabends ein. Am Sonntag morgen wurde gefrühstückt, aufgeräumt und wieder Richtung RE gefahren. Aber die nächste Rixenfahrt kommt bestimmt !

1.Runde

Meinberger Herud 0,0:1,0
Kamper Hillebrand 0,0:1,0
Ortkamp Seifert 0,0:1,0
Kleiner Multhaup 0,5:0,5
Bleich Jaring 0,0:1,0
Gerlach Struckmeier 1,0:0,0
Eberhardt,Kai Gehring 0,0:1,0
Schröder Lechtenböhmer 0,0:1,0

2.Runde

Lechtenböhmer Jaring 0,0:1,0
Hillebrand Herud 0,0:1,0
Multhaup Gehring 0,0:1,0
Gerlach Seifert 0,0:1,0
Eberhardt Meinberger 0,0:1,0
Ortkamp Bleich 0,5:0,5
Schröder Kamper 0,0:1,0
Struckmeier Kleiner 0,0:1,0

3.Runde

Gehring Herud 0,0:1,0
Seifert Jaring 0,0:1,0
Meinberger Kamper 0,5:0,5
Gerlach Lechtenböhmer 0,0:1,0
Bleich Multhaup 1,0:0,0
Ortkamp Schröder 1,0:0,0
Struckmeier Eberhardt 0,0:1,0
Kleiner Hillebrand 0,5:0,5

4.Runde

Herud Jaring 0,5:0,5
Lechtenböhmer Gehring 0,0:1,0
Kleiner Seifert 0,5:0,5
Meinberger Hillebrand 0,0:1,0
Bleich Kamper 0,0:1,0
Eberhardt Multhaup 0,0:1,0
Ortkamp Gerlach 0,0:1,0
Struckmeier Schröder 1,0:0,0

Ewige Rixen-Tabelle

1. Herud 3,5
Jaring 3,5
3. Gehring 3,0
4. Seifert 2,5
Kleiner 2,5
Hillebrand 2,5
Kamper 2,5
8. Lechtenböhmer 2,0
Gerlach 2,0
10. Bleich 1,5
Multhaup 1,5
Ortkamp 1,5
Meinberger 1,5
14. Eberhardt 1,0
Struckmeier 1,0
16. Schröder 0,0

 

Duell der 1.Runde : Martin - Manny . Im Hintergrund der Rixen-Wanderpokal

Duell der 1.Runde : Martin - Manny . Im Hintergrund der Rixen-Wanderpokal

Danny feiert ihren Sieg in der letzten Runde des Rixen-Cup

Danny feiert ihren Sieg in der letzten Runde des Rixen-Cup

Comments are closed.