Sieg und Niederlage

Am Sonntag fanden im Paulushaus gleich zwei Mannschaftskämpfe statt. In der 2.Kreisklasse schaffte die 5.Mannschaft gegen den SV Erkenschwick VI den ersten Saisonsieg. Das Team siegte ungefährdet mit 3:1. In der Bezirksliga verlor die RSG II leider mit 3:5 gegen RE-Altstadt.

Br. Rnr. RSG Läufer-Ost 5 Rnr. SV Erkenschwick 6 3:1
1 31 Reschke, Raphael-Johann 37 Müller, Lenny William 0:1
2 33 Boltner, Jonas 41 Bomheuer, Niklas 1:0
3 34 Hillebrand, Timo 42 Bomheuer, Max Lukas 1:0
4 36 Musiol, Patryk 43 Aydogan, Mustafa 1:0

 

Br. Rnr. RSG Läufer-Ost 2 Rnr. SC RE Altstadt 1 3:5
1 9 Schöbel, Frank 4 Wernitz, Albert 0:1
2 10 Gehring, Sven 5 Wernitz, Peter ½:½
3 12 Hillebrand, Elmar 6 Samisch, Romuald ½:½
4 14 Delling, Jürgen 7 Bremer, Joachim ½:½
5 16 Jaust, Marc 8 Mallach, Heinz-Joachim ½:½
6 2001 Kleiner, Tom 1001 Block, Frank 0:1
7 2002 Gerlach, Felix Tobias 1002 Grothuesmann, Heinz ½:½
8 17 Bleich, Karl-Heinz 1003 Mayeres, Hans-Christian ½:½

 

2 Comments

  1. Doc sagt:

    Ich stand,glaube ich besser, und habe einfach meine Partie weggeforfen.4-4 war drinne.Den Schuh ziehe ich mir an–sorry,hoffe auf besserung.Der Kampf lief auch an anderen Brettern unglücklich für uns.Aber bloss keine negativen wellen–so schlecht stehen wir nicht da!

  2. Marc sagt:

    Es ist leider kein Teamsgeist in der 2. Mannschaft. Ich glaube es wäre bisher mehr möglich gewesen. Auch die Bissigkeit am Brett fehlt völlig. Da schließe ich mich keineswegs von aus. Schade