Zweite Niederlage in Folge für die Dritte

Mit 5:3 beim SV Erkenschwick III ging der Kampf beim DWZ-stärksten Team der 1.Bezirksklasse knapp verloren. Schade, daß Dauerjoker Thomas Lindemann am letzten Brett diesmal nicht gewinnen konnte, denn er war der einzige Spieler der RSG, der als Favorit in seine Partie ging. Nun gilt es alle Kräfte für das bevorstehende Kellerduell am 17.03.2013 gegen die SG Rochade Disteln zu sammeln. Bei einem Sieg gegen die Hertener dürfte der Klassenerhalt endgültig gesichert sein.  —> zum Ergebnisportal

 

Br. Rnr. SV Erkenschwick 3 Rnr. RSG Läufer-Ost 3 5:3
1 17 Truszkowski, Hans 17 Bleich, Karl-Heinz ½:½
2 18 Schicktanz, Florian 18 Breuckmann, Walter ½:½
3 19 Stratmann, Martin 19 Schedlbauer, Daniel 1:0
4 20 Gasper, Armin 20 Seifert, Uwe ½:½
5 21 Kosche, René Ulrich 21 Galland, Siegfried 0:1
6 22 van de Weyer, Harald 22 Spyra, Renata 1:0
7 23 Strozewski, Günter 24 Eberhardt, Kai ½:½
8 24 Abulhanov, Dinar 3001 Lindemann, Thomas 1:0

Comments are closed.