Bezirksblitzen – Eine gelungene Veranstaltung

In diesem Jahr wurde die Bezirksblitzmeisterschaft zum erstenmal auf einem Freitag abend ausgetragen. Die SG Drewer war der Gastgeber dieser gelungenen Veranstaltung. Insgesamt waren 32 Spieler aus dem Schachbezirk Herne-Vest am Start um den Sieger zu küren. Es wurde in 2 Vorgruppen geblitzt wobei sich die besten 3 jeder Gruppe für eine Endrunde qualifizierten. Von der RSG waren Thorsten Jaring,Frank Schöbel,Elmar Hillebrand,Felix Gerlach,Tom Kleiner,Florian Bruder und Lukas Hesse ( der sein erstes Turnier überhaupt absolvierte ) am Start. Den Erfolg der einzelnen Teilnehmer kann man den Abschlusstabellen ( erscheinen später ) ablesen. Erfreulicherweise setzte sich Thorsten in seiner Gruppe mit Alexander Sokalsky und Jenny Leveikina durch. Dabei war es recht dramatisch. In der letzten Runde verlor  Thorsten gegen Tom Kleiner und war am Ende punktgleich mit Stefan Wickenfeld. Dank besserer Sonnenborn-Berger-Wertung qualifizierte sich Thorsten für die Endrunde.

In dieser spielten neben Alexander,Jenny und Thorsten die Drittplazierten der anderen Gruppe – Alexander Langers,Thomas Schriewer und Peter Traszka. Nach einem Remis in der Auftaktrunde gegen Jenny gab es zwei Niederlagen gegen Peter und Thomas. Die 2 Remis in den letzten Runden gegen Alex Langers und den späteren Sieger Alexander Sokalsky reichten zum 5.Platz.

 

Comments are closed.