RSG IV unterliegt in Waltrop

Im 3.Saisonspiel musste sich unsere 4.Mannschaft erstmals geschlagen geben. Beim SV Waltrop IV gab es eine knappe 1,5:2,5 Niederlage. Unsere Senioren schienen es an diesem Nachmittag besonders eilig gehabt zuhaben. Gerd verlor ziemlich schnell seine Dame durch eine Fesselung und musste sich wenig später der Überlegenheit des Gegners geschlagen geben. Auch Bruno Leopold an Brett 4 musste seinem Gegner gratulieren. Zunächst verlor er eine Figur, gewann diese kurze Zeit später zurück. Am Ende hätte er durch eine Springergabel die Partie gewinnen können, er entschied sich aber für Variante B und stellt einen Turm ein. Zwei Züge später war er matt. Unsere beiden Nachwuchsspieler Leon Schröder und Lukas Hesse mussten nun gewinnen. Beide zeigten eine starke Partie! Leon gewann schon in der Eröffnung einen Bauern und spielte souverän weiter. Er setzte sein Bauernzentrum in Bewegung und konnte am Ende eine Figur mit seiner Bauernlawine gewinnen. Es stand nur noch 2:1. An Brett 3 entwickelte sich eine Partie  weit über das übliche Niveau an Brett 3 1.Kreisklasse. Lukas spielte positionell stark und gewann im Mittelspiel einen Bauern, der Gegner verteidigte sich gut. Am Ende kam es zu einem Endspiel TS gegen TS mit Mehrbauern, welches nicht zu gewinnen war. Der Gegner opferte geschickt, so dass nur noch der Springer von Lukas übrig blieb.

SV Waltrop IV
RSG IV
2,5:1,5
Herbert Pieper (1062) Gerd Sausmikat (1114) 1,0:0,0
Frank Arens (1085) Leon Schroeder (1082) 0,0:1,0
Frank Neumann (0000) Lukas Hesse (0000) 0,5:0,5
Sebastian List (0811) Bruno Leopold (0940) 1,0:0,0

Comments are closed.