Vierte schlägt Altstadt IV und übernimmt die Tabellenspitze / Dritte putzt SV Hullern mit 5,5:2,5

Gleich zwei Heimspiele finden heute statt. Die RSG 4 hat bereits den Sieg in der Tasche. Nach dem kampflosen Sieg von Christopher erhöhte der Senior der Mannschaft auf 2:0. Die Partie von Gerd Sausmikat verlief recht unspektakulär. Dann beschloss sein Gegner, einige Figuren abzutauschen. Doch Gerd war hellwach. Mit zwei geschickten Zwischenzügen gewann er eine Figur und kurz darauf auch die Partie. Eine Niederlage steckte Lukas Hesse ein, der dennoch eine ordentliche Leistung bot. In der Eröffnung konnte er eine Figur gewinnen, aber er erkannte die sich bietende Möglichkeit nicht. Später verlor er eine Qualität und musste dem Gegner gratulieren. Den Sieg machte Christian Welling perfekt. Es entwickelte sich eine spannende Partie mit Chancen für beide Spieler. Das bessere Ende hatte Christian für sich. —> zum Ergebnisportal

Br. Rnr. Recklinghäuser SG Läufer-Ost 4 Rnr. SC Recklinghausen Altstadt 4 3:1
1 25 Welling, Christian (1265) 23 Kowolik, Siegmund (1225) 1:0
2 26 Sausmikat, Gerhard (1114) 24 Trefilov, Viktor (1228) 1:0
3 4002 Hesse, Lukas (-) 26 Lustig, Markus (1112) 0:1
4 4003 Ortkamp, Christopher (915) 4001 Kuznetsov, Valeriy (1267) +:-

 

Den ersten Saisonsieg konnte am Abend die 3.Mannschaft feiern. Der SV Hullern wurde verdient mit 5,5:2,5 geschlagen. Zu Beginn geriet unser Team allerdings in Rückstand. Nach dem schnellen Remis von Kai Eberhardt musste Kalle Bleich seiner Gegnerin gratulieren. Lange Zeit hatte Kalle ein richtig starke Partie gespielt, aber den Augenblick verpasst, den Sack zuzumachen (Txb7 statt Te1 ?!). Doch das Team ließ sich nicht beeindrucken, sondern fuhr Sieg um Sieg ein. An Brett 1 übernahm Roland Mecklenburg früh das Heft in die Hand und gewann. Nicolas Hofmann war seinem Gegner im Mittelspiel überlegen und Florian Bruder wurde für seine gute Partieanlage belohnt. Bei Daniel Schedlbauer hätte es auch schief gehen können, denn er hatte ein Läuferopfer auf f7 übersehen. Danach spielte Daniel seinen Gegner aber leicht und locker an die Wand. Die Remisen von Peter Schulz und Renata Spyra (hier war doch mehr drin?) rundeten die gute Mannschaftsleistung ab.   —> zum Ergebnisportal

Br. Rnr. Recklinghäuser SG Läufer-Ost 3 Rnr. SV Hullern 1 5,5:2,5
1 17 Mecklenburg, Roland (1985) 2 Maahs, Bernd (1747) 1:0
2 18 Bleich, Karl-Heinz (1554) 4 Walter, Stephanie (1665) 0:1
3 19 Hofmann, Nicolas (1550) 5 Hartmann, Horst (1550) 1:0
4 20 Bruder, Florian (1385) 6 Walter, Helma (1490) 1:0
5 21 Schedlbauer, Daniel (1539) 7 Brathe, Franz (1434) 1:0
6 22 Schulz, Peter (1379) 8 Lotte, Wolfgang (1365) ½:½
7 24 Spyra, Renata (1469) 9 Berg, Heinz (1339) ½:½
8 3002 Eberhardt, Kai (1381) 12 Erbguth, Jörg (-) ½:½

Comments are closed.